Startseite » News »

Innenraumbegrünung des Jahres 2021 gewählt

BuGG-Wettbewerb
Innenraumbegrünung des Jahres 2021 gewählt

Die Gewinner beim BuGG-Wettbewerb »Innenraumbegrünung des Jahres 2021« stehen fest: Der erste Platz ging an die Wein- und Kaffee-Bar »Snocks« in der Mannheimer Vorstadt.

Der Raum der Kaffee- und Wein-Bar beherbergt die Bartheke sowie eine Sitzecke mit Ledersofas, die von einer begrünten Wand sowie einer textil begrünten Decke eingerahmt ist. Für den Begrünungsaufbau der etwa 10 m² großen Wandbegrünung wurden schräg gestellte Pflanzkästen verwendet, die an Grundplatten eingehängt sind.

Bepflanzt wurden die Tröge mit 225 Hydrokulturpflanzen verschiedener Arten mit unterschiedlicher Blattfärbung und Oberflächenstruktur, um ein abwechslungsreiches Gesamtbild zu erzeugen. Aufgrund der dunklen Lichtverhältnisse kamen bei dem Projekt vor allem tropische, schattenverträgliche und pflegeleichte Pflanzen zum Einsatz. Deren Pflegeintervalle lassen sich zudem mit dem Café-Betrieb gut in Einklang bringen.

Die Bewässerung ist halb-automatisiert und erlaubt eine zusätzliche Intervalldüngung im Abstand von acht Wochen. Dank der installierten Überlaufschläuche und einer professionellen Pflege durch qualifiziertes Personal kann Überlaufwasser vermieden werden.

Die Deckenbeleuchtung und das auf der Grünwand installierte Neon-Logo sorgen für stimmungsvolles Licht und eine angenehme Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt.

Innenraumbegrünung des Jahres gewählt

Klein, aber fein

Maßgeblich an der Realisierung des Projekts beteiligt waren der Innenarchitekt Torsten Ohrnberger vom Büro Raumfreiheit in Mannheim sowie das auf Innenraumbegrünung spezialisierte Unternehmen Otto Blumen GmbH. Die Vorkultivierung der Bepflanzung übernahm die Firma Hydrokultur Thissen

Im Rahmen des digital durchgeführten Bundeskongresses Gebäudegrün 2021 wählte der Bundesverband GebäudeGrün e.V. (BuGG) das Mannheimer Projekt zur »BuGG-Innenraumbegrünung des Jahres 2021«. Der BuGG vergibt in jedem Jahr einen Preis für Begrünungsprojekte in den Bereichen Innenraum, Dach und Fassade.  

„Unter Berücksichtigung aller Besonderheiten, Standortbedingungen und des vorhandenen Budgets gelang den Beteiligten eine stimmige und stimmungsvolle, kleine, aber feine Innenraumbegrünung, die das Café aufwertet und besonders macht“, so die Begründung zur Wahl.

Weitere Gewinnerprojekte bei den BuGG-Wettbewerben finden Sie hier »


Mehr zum Thema

MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de