Startseite »

DIN 4109

Tag - DIN 4109

Der als Entwurf vorliegende Teil 5 der DIN 4109 definiert die erhöhten Anforde-rungen an den Schallschutz im Hochbau. Insbesondere die Werte zur Trittschall-dämmung an Treppen in Doppel- und Reihenhäusern sollen sich signifikant ver-schärfen. Bild: Schöck Bauteile GmbH
Trittschalldämmung an Treppen in Doppel- und Reihenhäusern
Entwurf DIN 4109-5: Infoblatt zu neuen erhöhten Schallschutz-Anforderungen

Die geforderten bewerteten Norm-Trittschallpegel an den erhöhten Schallschutz ändern sich. Der als Entwurf vorliegende Teil 5 der DIN 4109 definiert die erhöhten Anforderungen an den Schallschutz im Hochbau. Insbesondere die Werte zur...

mehr
Subjektiver und objektiver Komfort
Trittschallunterlagen unter Fliesen oder Parkett

Der Trittschallschutz von Decken und Bodenbelägen ist gerade in der Altbausanierung eine komplexe und eventuell nicht sicher berechenbare Aufgabe...

Kalksandstein: Vorteile beim Schallschutznachweis nutzen
Ganzheitlich und differenzierter

Die hohe Rohdichte von Kalksandstein ermöglicht einen zeitgemäßen Schallschutz mit vergleichsweise geringen Wanddicken. Zusätzliche Verbesserungen lassen...

Trittschall-Schutz für Flächenheizung
Keine Überhitzung kleiner Räume

Flächenheizung mit Trittschall-Schutz und EnEV-konformer Regelung: Als erstes Unternehmen im Markt präsentierte Uponor auf der SHK Essen 2018 mit Vario Heat...

Höhe und Flächengewicht maßgebend
Planungsaufgabe Trittschalldämmung

Bei der Planung und Auswahl der richtigen Trittschalldämmung sind zahlreiche Einflussfaktoren zu beachten. Insbesondere bei Fußböden im Bestand sind...

Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de