Startseite » Holzbau »

Lücke geschlossen

Neubau von Reihenhäusern in London
Lücke geschlossen

Die Herausforderung für eine Neubebauung mitten im Hinterhof eines Londoner Wohngebietes lag für die Architekten darin, den Spagat zwischen hoher Wirtschaftlichkeit und qualitativ hochwertigem Lebensraum zu schaffen. Vorgefertigte Massivholzelemente mit schneller und präziser Montage dank Wandverbinder waren hierfür eine Grundvoraussetzung.

Die Architekten des Londoner Büros SUSD befassen sich mit dem Bereich kostengünstiger Wohnungsbau in innerstädtischen Nischen. Eine wurde in Harlesden im Nordwesten Londons gefunden. Hier ließen sie alle Elemente für neun neue Reihenhäuser des Highwood Court von Holzbau Becker & Sohn GmbH vorfertigen. Der Holzbauer wählte für das Zusammenfügen seiner Bohlenstapel-Wände einen speziellen Wandverbinder, der die komplexe Geometrie der Architektur optimal löste. Damit konnte die Koordination der verschiedenen Anschlüsse passgenau erfolgen. Errichtet in Holzrahmen- und Bohlenstapelbauweise, beträgt die Nutzfläche 897 m² und der umbaute Raum 2 342 m³.

Die besondere Herausforderung für die Planer bestand darin, dass die Montage erst nach Fertigung sämtlicher Bauteile direkt auf der Baustelle auf engstem Raum erfolgen konnte. Für den kleinen Hinterhof auf einer ehemaligen Industriebrache war bereits die Anlieferung durch den nur 2,60 m breiten Einfahrtsbereich schwierig. Im Hinterhof angekommen, wurden die angelieferten Wände direkt vom aus Deutschland kommenden Lkw in ihre Position gehoben und sofort montiert. Innerhalb von nur zwei Wochen stand der Rohbau und die Wandelemente waren wetterdicht montiert, womit langwierige lärm- und staubintensive Bauarbeiten vermieden wurden.
Reibungslose Hinterhofmontage
Die Realisierung des Objekts im Hinterhof wurde somit durch den Einsatz des Wandverbinders überhaupt erst möglich. Die besonderen statischen und konstruktiven Eigenschaften des Verbindersystems leisteten den wesentlichen Beitrag zur schnellen und reibungslosen Montage des architektonisch interessanten Hinterhofensembles.
„Die Wandverbinder Walco V von Knapp ermöglichten einen schnellen und reibungslosen Ablauf“, berichtet Johannes Müller-Lotze von SUSD Ltd.
Das CE-gekennzeichnete System ist für die Verbindung von Hauswänden im Fertighausbau konzipiert. Es kann statisch berechnet werden und verfügt über die ETA. Anschlüsse sind sowohl in Holz als auch an Stahl, Beton und Mauerwerk möglich.
Produktvorteile
Der größte Vorteil des Walco V-Verbinders ist die Option der werkseitig komplett geschlossenen Wandvorfertigung, die eine schnelle und präzise Montage vor Ort gewährleistet, was in diesem Fall besonders gefordert war. Gleichzeitig können Gefahrenpotenziale auf der Baustelle verhindert werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass Wandöffnungen, wie sie bei herkömmlichen Schraubverbindungen erforderlich sind, nicht mehr benötigt werden. Dies hat den Effekt einer im direkten Vergleich deutlich dichteren Wand. Eine optional erhältliche Sperrklappe verriegelt in Einschubrichtung.
Die Vorteile dieser Montage lassen sich wie folgt zusammenfassen:
  • Ohne Gerüst ab der ersten Wandecke stabil.
  • Schnelle und präzise Montage vor Ort – vorgefertigte Holzrahmenwände ohne Schraubarbeit auf der Baustelle zusammenstecken.
  • Universeller Anschluss an Holzmaterialien, Stahl, Beton, …
  • Kein Einfräsen bei Plattenstärken 13 mm und 15 mm nötig.
  • Besonders leichtes Einfahren der Halteschraube durch großzügig ausgeformten Aufnahmetrichter (V-System).
  • Gefederte Halteschraube – Einhängen von Abschlusswänden und nachträgliches Einhängen von Zwischenwänden möglich.
  • Einstellbare Halteschraube erlaubt das Einstellen von Fugenabständen z. B. für Dichtungen oder ein Nachjustieren von Bautoleranzen.
  • Kragenschraube und Kragenbolzen werden direkt im Bauteil mit oder ohne Zwischenschichten verschraubt.
Architekten (Bauherren und Projektleitung): Johannes Müller-Lotze, SUSD Ltd., London
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de