Startseite » Flachdach » Flachdachfenster »

Unter einem Glasdach

Neubau Kindergarten und Feuerwehr-Hauptwache in Straßwalchen nördlich von Salzburg
Unter einem Glasdach

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Die Marktgemeinde Straßwalchen in Österreich zeigt beispielhaft, wie zwei völlig unterschiedliche Nutzungsarten räumlich vereint werden können. In einem Neubau kommen sowohl 50 neue Kindergartenplätze sowie die neue Hauptwache der Freiwilligen Feuerwehr Straßwalchen unter. Dabei spielt ein Glasdach in vielerlei Hinsicht eine entscheidende Rolle.

Anforderung:

Tageslicht für gegensätzliche, scheinbar nicht in Einklang zu bringende Nutzungsarten unter einem Dach

Lösung:

Glasdach inklusive RWA als verbindendes Element


Auf den ersten Blick scheinen Kindergarten und Feuerwehr unter einem gemeinsamen Dach unvereinbar – doch es funktioniert: Es gibt zwei Gebäudeteile, die zwar voneinander getrennt und mit separaten Zugängen gebaut, jedoch über Sichtachsen und Glasflächen miteinander verbunden sind. Die Kinder haben dadurch die Möglichkeit, die Feuerwehr unmittelbar zu erleben — für viele ein spannendes Erlebnis.

Verbindendes Glasdach

Die funktionale Hauptfeuerwache besteht aus Massivbauweise mit einer Sichtbetonfassade, während der Bereich für die Kinder in Holzständerbauweise entstand.

Das Glasdach „PR60“ von Lamilux verbindet den Höhenunterschied zwischen Kindergarten und Feuerwehrhaus. Es zieht sich von der waagrechten Dachfläche in die vertikale Fassade und dann wieder in die Waagrechte. Das 45 m lange Oberlicht bringt zunächst Tageslicht in die Räume. Sechs integrierte Glasflügel dienen sowohl der täglichen Be- und Entlüftung als auch der Sicherheit im Brandfall, denn sie fungieren als natürliche Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA). Das Profilsystem aus Aluminium ist durch einen optimierten Dämmkern thermisch getrennt; so wird das Gesamtsystem wärmebrückenfrei. Die Dreifach-Sonnenschutzverglasung komplettiert das energieeffiziente Paket für den Kindergartenbereich.

Lichtkuppeln mit RWA

Die Freiwillige Feuerwehr hat in ihrer neuen Hauptwache nun sechs Stellplätze, einen Atemschutz-, einen Schulungs- sowie Aufenthaltsraum. Am wichtigsten für diese Gebäudekombination: Eigener Vorplatz sowie Anfahrtsbereich und separate Freiflächen. Dadurch sind die Verkehrsströme von Kindergarten und Feuerwehr eindeutig getrennt.

Auf dem Flachdach wurden als Rauch- und Wärmeabzüge insgesamt fünf „Rauchlift Lichtkuppeln F100“ von Lamilux verbaut. Auch diese haben ein wärmebrückenfreies Gesamtsystem, sind dreischalig opal verglast und führen ein integriertes Durchsturzgitter, das Instandhaltungsarbeiten auf dem Dach sicher ermöglicht.


Bauherr: Marktgemeinde Strasswalchen, Österreich

Architekten: Fally + Partner Architekten ZT GmbH, A-5020 Salzburg
www.fallypluspartner.at

Planungsbeginn: 02| 2018
Baubeginn: 04| 2019
Fertigstellung: 09| 2020


Fally + Partner Architekten: „Verglasungen im Bereich der Garderobe und im überdachten Freibereich in Richtung Fahrzeughalle sollen das ungewöhnliche Verhältnis zwischen Kindergarten und Feuerwehr unterstreichen.“


Mehr zum Thema Lichtbänder | Lichtkuppeln


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel
Software-Einsatz im Planungsbüro Hüllmann – Architekten & Ingenieure in Delbrück
Strategische Bedeutung

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de