Startseite » Außenanlagen » Außenbeläge »

Parkhaus mit robust-langlebiger Bodenbeschichtung

Neubau eines Klinik-Parkhauses in Glasgow
Sicher mit klarer Orientierung

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Das mit 1 100 Betten ausgestattete Elizabeth Universitätskrankenhauses in Glasgow zeichnet sich durch helle und moderne Architektur aus. Auch das Parkhaus folgt dieser Gestaltung. Zusätzlich zur guten Optik ist leichte Orientierung gefragt. Beschichtet wurden die Parkbodenflächen mit einem langlebigen und wasserdichten System.

Anforderung:

Wirtschaftlicher Schutz für Oberflächen verschiedener Parkhausböden

Lösung:

Robuste Beschichtungen für Freideck, Zwischendeck und Rampen: langlebig, ästhetisch und schnell zu verarbeiten


Parkbauten erfüllen vielfältige Anforderungen: Ästhetische Architektur muss mit optimaler Flächennutzung und Kosteneffizienz vereint werden. Auch Langlebigkeit spielt eine wichtige Rolle. Denn Parkgebäude sind hoher Dauerbelastung durch Witterung, Temperaturunterschiede, mechanische Beanspruchung und aggressive Medien ausgesetzt. Mit den ersten Rissen im Beton wird der sonst so beständige Werkstoff schnell anfällig für größere bauliche Schäden.

Sanierungsmaßnahmen sind teuer und beeinträchtigen die wirtschaftliche Nutzung des Parkhauses. Deshalb ist die Investition in hochwertige Baustoffe kosteneffizienter als aufwendige Sanierungsarbeiten. Ist dennoch eine Sanierung erforderlich, zählt der Faktor Zeit, da Parkflächen während der Sanierung nur eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden können.

CPG Europe bietet mit der Marke ‚Flowcrete‘ Produktsysteme an, die besonders schnell und effizient zu verarbeiten sind und so Ausfallzeiten minimieren.

Ästhetisch und funktional

Weil Parkhausbesucher eine helle und ansprechende Gestaltung und ein klares Orientierungssystem wünschen, verbinden die Oberflächenschutzsysteme von Flowcrete Ästhetik mit Funktionalität.

Auch an die Parkflächen des Queen Elizabeth Universitätskrankenhauses wurden funktionale, technische und ästhetische Anforderungen gestellt. Bei der Auswahl des richtigen Beschichtungssystems stand das Team von Flowcrete UK dem Architektenteam der IBI Group Inc., Toronto, und Verarbeitern beratend zur Seite.

Insgesamt wurden im gesamten Parkhaus rund 20 000 m2 des Flowcrete Oberflächenschutzsystems ‚Deckshield Rapide ED und ID‘ aufgebracht. Aus dem umfangreichen Farbsortiment kamen Grau und Blau zum Einsatz.

Helle, farbige Gehwege wurden in den Boden des Parkhauses integriert und unterstützen so die sichere Navigation der Fußgänger. Hochwertige Ästhetik, Langlebigkeit sowie kurze Verarbeitungszeiten sind die wichtigsten Vorteile des Deckshield-Sortiments.

Frei-, Zwischendeck und Rampen des Parkhauses

Bei der Systemauswahl unterscheidet man zwischen den verschiedenen Bereichen: Beim Freideck fiel die Wahl auf ‚Deckshield Rapid ED‘. Denn dieser Bereich muss neben den Beanspruchungen durch den Fahrzeugverkehr vor allem Witterungseinflüssen und Temperaturschwankungen standhalten. Das wasserdichte, robuste System eignet sich speziell für frei bewitterte Flächen und ist schnell zu verarbeiten.

Bei Zwischendecks sind weniger die thermischen Belastungen problematisch als eher das Risiko von Rissbildung im Stahlbeton aufgrund der dynamischen Wechsellastbeanspruchung durch Fahrzeuge. In die Risse können z. B. Tausalze eindringen und konstruktive Elemente schädigen. Das ‚Deckshield ID Rapid‘ System ist speziell auf diese Anforderungen abgestimmt und bietet wirksamen und langlebigen Schutz.

Auch Rampen müssen speziell geschützt werden. Durch häufiges Bremsen und Beschleunigen sind diese wesentlich stärker belastet als die übrigen Bereiche. Die Anforderungen an Verschleiß- und Rutschfestigkeit bei Nässe sind darum besonders hoch, um langfristig eine gefahrlose Nutzung sicherzustellen. Starre Beschichtungen würden den genannten mechanischen Belastungen nicht dauerhaft standhalten. Das System ‚Deckshield ED Ramp‘ beugt als zuverlässige Lösung dem vorschnellen Verschleiß von Rampen und Spindeln wirksam vor.


Projekt: Parkhaus des Queen Elizabeth Universitätskrankenhauses, Glasgow, UK

Standort: 1345 Govan Rd, Glasgow G51 4TF, Vereinigtes Königreich

Planung: ibi group, Toronto, CA
www.ibigroup.com


Lesen Sie hier weiter zum Thema

  • Betonsanierung in Parkhaus und Tiefgarage auf bba-online

www.bba-online.de/parken/naht-und-fugenlos


Mehr zum Thema Parken
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de