Startseite » News »

Nebau einer Veranstaltungshalle in Kuppenheim von dasch zürn architekten

Nebau einer Veranstaltungshalle in Kuppenheim von dasch zürn architekten
Vorgegrauter Solitär

Die ehemalige Veranstaltungshalle der Stadt Kuppenheim war stark sanierungsbedürftig und entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen. Deshalb plante die Stadt Kuppenheim einen Neubau. Den ausgeschriebenen Wettbewerb gewann das Büro dasch zürn + partner. 

dasch zürn + partner realisierten die Veranstaltungshalle als einen frei ausgeformten Solitär zwischen dem Hallenfreibad »Cuppamare« und dem Parkbereich. Ein Blickfang ist die hochwertige, dunkelgraue, vorvergraute Holzfassade. Je nach Lichteinfall schimmert das Holz in unterschiedlichen Schattierungen – von sanftem Silbergrau bis zu einem warmen Tiefgrau.

„Die Holzfassade begeistert mich nachhaltig“, sagt Carina Hafner, Architektin bei dasch zürn + partner. „Die profilierten Hölzer, getaucht in dunkles warmes Grau, lassen an der Fassade ein lebendiges Schattenspiel entstehen. Mal wirkt die Haut des Gebäudes warm und anschmiegsam, dann kontrastreich und kantig, und ein anderes Mal schimmern die Hölzer silbern im Sonnenlicht.“

Harmonisches Ensemble

»Wertvolle Schatztruhe«

Innen ist die Veranstaltungshalle mit hochwertigem Sichtbeton und warmen Erdtönen ausgestattet. Die reine Veranstaltungshalle erhält als Kernstück einen für 450 Personen ausgelegten Saal, der mit dem Foyer zusammenschaltbar ist und eine Bühne mit Umkleide-, und Nebenräumen beinhaltet. Eine voll ausgestattete Küche ermöglicht eine Essensausgabe zum Saal mit Terrasse und Foyer sowie zur Festwiese im Außenbereich zwischen Vorplatz und Liegewiese des Freibades.

Der Hauptzugang zum Gebäude erfolgt über den Vorplatz im Nordwesten des Gebäudes an der Badstraße. Eine Auskragung des Daches mit zurückspringender Fassade schafft einen geschützten Eingangsbereich, der sich im Inneren im Foyer fortsetzt.

 „Die Veranstaltungshalle Kuppenheim erinnert mich an eine wertvolle Schatztruhe“, so Architektin Carina Hafner. „Besonders am Abend bei Veranstaltungen strahlt der geformte Körper von innen heraus. Das Äußere fügt sich unaufgeregt in die Umgebung ein, und innen spielt das Leben. Die Spannung zwischen Innen und Außen ist in Material und Farbe ablesbar: die natürliche, handwerkliche Hülle aus dunklem Holz und der feine, helle, atmosphärische Innenraum im Kontrast.“


Mehr zum Thema

MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de