Startseite » News »

Zentrale Online-Plattform für Kunstausstellungen geschaffen

Kunst digital genießen
Zentrale Online-Plattform für Kunstausstellungen geschaffen

Online-Plattform bpar.DIGITAL für Kunstausstellungen
Auf der neuen Online-Plattform bpar.DIGITAL sind virtuelle Rundgänge und Führungen, Künstlergespräche, Videos und Podcasts zu finden. Bild: bpar

Es ist Ostern 2021 – und keiner weiß, wann Kunst wieder „normal“ und analog genossen werden kann. Als Antwort auf die Corona-Einschränkungen für Museen, Kunstvereine und Galerien hat die private Inititative bpar deshalb eine zentrale Plattform speziell für digitale Kunst-Veranstaltungen geschaffen. 

Auf www.bpar.DIGITAL können Museen, Kunstvereine, Galerien und Sammlungen ihre digitalen Kunstformate kostenlos einstellen. Die virtuellen Rundgänge und Führungen, Künstlergespräche, Videos und Podcasts richten sich nicht nur an Kenner und Sammler, sondern an alle Kunstbegeisterten und -interessierten. Das kostenlose Angebot möchte einer breiten Zielgruppe den Zugang zu vielfältigen digitalen Kunstangeboten erleichtern, gerade unter den schwierigen Pandemie-Bedingungen.

bpar.DIGITAL ist eine private Initiative – mit der Intention, Bildende Kunst und Kultur zu fördern und einer breiten Öffentlichkeit auf digitalem Weg näherzubringen.


Mehr zum Thema

Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de