Neubau einer Sport- und Lehreinrichtung auf Mallorca

Starke Oberflächen

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
In Manacor wurde im Herbst 2016 die „Rafa Nadal Academy by Movistar“ eröffnet. Verbaut wurden in der Tennisakademie 40 000 m2 Dekton – an Fassaden und Wänden, in Böden, Bädern, Spa-Bereichen und im Schwimmbad. Für die äußerst kompakte Oberfläche wählte Architekt David Iglesias zwölf verschiedene Farbtöne und zwei projektspezifische Nuancen.

Zur „Rafa Nadal Academy by Movistar“ gehören moderne Wohnanlagen für bis zu 140 Schüler, auf die neben einem herausragenden Sportprogramm ein international ausgerichteter Lehrplan wartet, der den Zugang zu Hochschulen in aller Welt ermöglicht. Der Campus verfügt über eine bebaute Fläche von mehr als 24 000 m², die sich im Wesentlichen auf Wohnheim, Schule und unterschiedliche Sportanlagen verteilen.

Eines der beiden Hauptgebäude wurde für die Schüler konzipiert, das zweite ist öffentlich für alle Besucher zugänglich. Zudem gibt es 26 Tennisplätze, zehn Paddle-Plätze, zwei Squashcourts, drei Schwimmbäder, ein regelkonformes Fußballfeld, eine Leichtathletikanlage, drei Mehrzweckplätze und ein Fitnesscenter. Hinzu kommen Gemeinschaftsbereiche wie Umkleideräume, Cafeteria, Klinik, Spa und Grünzonen, bei deren Gestaltung der Architekt durchgängig auf die ultrakompakte Oberfläche Dekton von Cosentino setzte.
Iglesias schätzt die Vielseitigkeit der Oberfläche, die in der Lage ist, unterschiedlichste Anforderungen an Format, Stärke, Farbe und Finish zu erfüllen, und die zudem durch hohe Widerstandsfähigkeit und Beständigkeit überzeugt.
Aufgrund dieser Merkmale sowie des Ausmaßes und der besonderen architektonischen Ausführung dieses Projekts wurde die „Rafa Nadal Academy by Movistar“ bei der aktuellen Preisverleihung der Premios Macael, die vom Andalusischen Verband der Marmorunternehmen organisiert wird, als bestes spanisches Bauprojekt 2016 ausgezeichnet. Neben Dekton wurde auch die Cosentino-Marke Silestone in der Akademie verbaut: Mit über 130 Duschtassen in der Farbe „Blanco Zeus“ in der Ausführung „Suede“ ist die Quarzoberfläche in den Sanitäranlagen präsent. Die gleiche Farbe und Ausführung wurde auch für mehr als 100 Waschtische gewählt, in die das Waschbecken „Elegance“ aus der Cosentino Bath Collection eingelassen ist. Andere Oberflächen der Einrichtung wurden unter Verwendung der Silestone-Farben „Verde Fun“ und „Marina Stellar“ gestaltet.
Vor dem Haupteingang des Komplexes kamen außerdem 700 m² Granit des Typs Negro Ochavo mit gehämmerter Oberfläche zum Einsatz. All dies hat dazu geführt, dass das Unternehmen der offizielle Sponsor der „Rafa Nadal Academy by Movistar“ wurde.
Projektspezifisch
Cosentino hat für die Tennisakademie Dekton in projektspezifischen Farbtönen produziert: In einem speziellen Corporate-Blau bildet das extrem robuste Material einen Großteil der hinterlüfteten Außenfassade.
Ein zartes Weiß, das exklusiv für das Projekt entwickelt wurde, schmückt auf einer mehr als 5 000 m² großen Fläche Böden und Wände. Weitere zwölf Dekton-Farben aus dem Portfolio wurden u. a. für die Auskleidung der Schwimmbäder und im Spa-Bereich sowie für zahlreiche weitere Anwendungsbereiche verarbeitet. Auch die Quarzoberfläche Silestone sowie Cosentino-Granit kamen in der Akademie zum Einsatz.
Das Leistungszentrum, das sich in der Geburtsstadt des einstigen Weltranglistenersten befindet, ist mit neuesten Technologien, viel Komfort und außergewöhnlichen Einrichtungen für die Schüler ausgestattet. Dekton spielt die Hauptrolle unter den eingesetzten Baumaterialien: Der Architekt David Iglesias entschied sich für die innovative Oberfläche von Platten im Vollformat (3,10 x 1,44 m) ebenso wie in diversen maßgefertigten Größen. Eingesetzt wurde Dekton in allen verfügbaren Stärken (8, 12 und 20 mm) und in zwölf verschiedenen Farbtönen plus zwei weiteren extra für die Tennisakademie entwickelten Nuancen.
Das Allroundtalent Dekton ist als Wandverkleidung, Bodenbelag, Arbeitsplatte sowie bei Treppen und Fußleisten zu finden. Darüber hinaus wählte der Architekt die ultrakompakte Oberfläche in der durch Beton inspirierten Farbe Keon sowohl für die Unterwasserbereiche als auch für die Böden der Schwimmbäder.
In den Schwimmbädern ebenso wie im Spa-Bereich, bei dem die an oxidierten Stahl angelehnte Dekton-Farbe Trilium zum Einsatz kam, punktet die vielseitige Oberfläche mit ihrer zertifizierten Rutschfestigkeit.
Weitere Dekton-Eigenschaften wie hohe UV-Beständigkeit, Farbstabilität sowie eine besonders hohe Resistenz gegen Kratzer, Flecken, Abrieb und extreme Temperaturen – von Frost bis Feuer – machten die Oberfläche zum perfekten Material für die verschiedenen Fassaden der beiden Hauptgebäude des Komplexes. Diese wurden teilweise mit einem exklusiv in der Corporate-Farbe der Akademie entwickelten Blau sowie mit dem Grauton Strato und der Weißnuance Zenith verkleidet. Ein entscheidender Vorteil für die Gestaltung hinterlüfteter Außenfassaden ist die Möglichkeit des sehr präzisen Zuschnitts von Dekton-Platten und die unkomplizierte Befestigung mit dem CAT1-System von Wandegar.
Dekton besteht aus einer komplexen Mischung aus Rohmaterialien, die zur Herstellung von Glas, Porzellan und Quarzoberflächen eingesetzten werden. Nahezu jedes Material kann mit Dekton nachgebildet werden. Die ultrakompakte Oberfläche wird in großformatigen Platten (320 cm x 144 cm) und drei verschiedenen Stärken (0,8 cm, 1,2 cm und 2 cm) produziert.

 
Technische Eigenschaften von Dekton:

  • Hohe mechanische Widerstands- fähigkeit
  • Gute Feuer- und Hitzebeständigkeit
  • Kratz-Beständigkeit
  • Hohe UV-Beständigkeit
  • Hohe Hydrolysebeständigkeit
  • Reduzierte Wasserabsorption
  • Sehr gute Farbstabilität
  • Sehr gute Formstabilität
  • Hohe Abriebfestigkeit
  • Hohe Fleckenbeständigkeit
  • Frost-Tau-Widerstand.

 

Architekt:
David Iglesias, Burgos, Spanien


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de