Startseite » Fachthemen » Bauelemente »

Geschuppte Solarglasfassade

Bauelemente
Geschuppte Solarglasfassade

Das Haltesystem besteht aus korrosions- und witterungsbeständigem Aluminium mit innen liegenden EPDM-Dichtungen. Bild: SFS
Die Solartechniker von Solarwatt AG stellten gemeinsam mit dem Befestigungshersteller SFS intec auf der Fachmesse Glasstec in Düsseldorf erstmals eine geschuppte Solarglasfassade vor. Es handelt sich hierbei um eine Konstruktion aus dem Glashaltesystem ALW von SFS und einem Photovoltaikmodul mit VSG-Eigenschaften. Die Vorteile dieser geschuppten Konstruktion gegenüber einer Standard-Pfosten-Riegel-Konstruktion liegen auf der Hand: „Einerseits kann unter jedes Modul Frischluft einziehen, was dem Modul zugute kommt. Je kühler es ist, desto besser ist der Wirkungsgrad im Modul. Andererseits kann hinter jedem Modul Frischluft einziehen, was bei einer großen Fläche einer Standard-Pfosten-Riegel-Konstruktion nicht möglich ist, da sich selbst bei einer Hinterlüftung ein höheres Temperaturgefüge als bei der beschriebenen Solarfassade bildet“, erklärt SFS. Mit dem Glashaltesystem ALW können Glasfassaden komplett ohne Bohrung oder Fräsung der Glaselemente sicher montiert werden. Befestigt wird das Haltesystem an den jeweiligen Unterkonstruktionen aus Stahl, Aluminium oder Holz. Es gibt den ALW-Halter als Einfachhalter ALW 1 für die Aufnahme von einer Scheibe und Doppelhalter ALW 2 für die Aufnahme von zwei Scheiben. ALW 1 und ALW 2 unterscheiden sich durch die unterschiedliche Aufnahmebreite von 70 bzw. 140 mm. Die Oberflächen der Halter sind in allen Standard RAL Farben und in Aluminium eloxiert EV 1 lieferbar. Das System ist ausgelegt für die Aufnahme von Glasscheiben der Größe 2 000 x 1 000 mm. Das Haltesystem besteht aus korrosions- und witterungsbeständigem Aluminium mit innen liegenden EPDM-Dichtungen. Die Scheiben werden nach Anbringen der Haltesysteme in den Glashalter gestellt und durch die Klemmprofile gehalten. Das System kann dabei Scheiben von einer Dicke von 8 bis 18 mm aufnehmen.

Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de