Startseite » Balkone » Balkonabdichtung | Balkonentwässerung »

Schutz vor Wind und Wetter

Sanierung einer Wohnanlage in Köln-Zollstock
Schutz vor Wind und Wetter

Umgeben von großzügig angelegten Grünflächen erstreckt sich die aus elf Blöcken bestehende Wohnanlage an der Kröver Straße in Köln-Zollstock. Die Wohneinheiten aus den 70er Jahren fallen zum großen Teil durch leuchtende Farben in gelb, rot und grün schon von weitem auf und vermitteln eine freundliche und fröhliche Stimmung.

Nicht ganz so fröhlich sahen die Balkone nach rund 30 Jahren Regen, Wind und Luftfeuchtigkeit aus. Abblätternde Farbe und beschädigter Putz sind das Ergebnis jahrelanger Witterungseinflüsse. Für die Sanierung und Abdichtung der rund 300 Balkone setzte das ausführende Unternehmen, die AEON Bausanierung GmbH, das Balkon Abdichtungssystem Triflex BTS-P ein.
Da beim Bau der Wohnanlage Gussasphalt als Oberlage bei den Balkonen eingesetzt worden war, hielten sich die Schäden in Grenzen. Vom Verfall betroffen war lediglich die Oberfläche und nicht die tragenden Teile. Um in Zukunft die ca. 5 m² großen Balkone langfristig vor Witterungseinflüssen zu schützen, war eine Kunststoffabdichtung die effektivste und einfachste Lösung.
Nachhaltig gesichert
Das Balkonabdichtungssystem Triflex BTS-P ist eine ganzheitliche Lösung zur Abdichtung und Beschichtung von Balkonen. Es sichert die Bausubstanz nachhaltig gegen Witterungseinflüsse. Hinzu kommt, dass die Flüssigabdichtung Triflex ProTerra extrem flexibel auf Temperaturschwankungen reagiert und damit Oberflächenspannungen, die später zu Rissen und schadhaften Stellen führen können, erfolgreich verhindert.
Das flüssige Kunstharz auf Polymethylmethacrylatharzbasis (PMMA) ist vollflächig vliesarmiert und dichtet auch komplizierte Details, wie zum Beispiel Abflüsse, in einer homogenen Fläche ab. Das Material kann auf fast allen Untergründen aufgebracht werden und haftet auf diesen vollflächig. Damit haben Regen und Feuchtigkeit keine Chance mehr.
Ein weiterer Grund für den Einsatz von Triflex BTS-P sah AEON Bauleiter Ralf Fichna auch in der ungewöhnlich kurzen Abhärtungszeit der insgesamt cirka 5 mm dicken Schicht. Nach nur einem Tag sind alle Balkone wieder voll nutzbar. Davon profitieren vor allem die Bewohner der Anlage. Sie mussten lediglich für ein paar Stunden auf ihren Balkon verzichten und wurden nicht von den Arbeiten gestört.
Rutschfeste Oberfläche
Zuerst wurden alle Untergründe gereinigt und angeraut. Nach der Grundierung der Flächen und Anschlüsse folgt die naht- und fugenlose Abdichtung der Details mit Triflex ProDetail. Im Anschluss daran wird Triflex ProTerra auf der Fläche satt aufgetragen, das Spezialvlies blasenfrei eingearbeitet und eine zweite Lage Triflex ProTerra aufgebracht. Bereits nach einer Stunde ist das Harz ausgehärtet und gegen Feuchtigkeit geschützt. Die Nutzschicht mit dem Verlaufmörtel Triflex Cryl RS 233 bietet dem Balkonboden die nötige Widerstandskraft.
Als letzter Schritt folgt die Versiegelung mit Triflex Cryl Finish 205 und einer Einstreuung mit Triflex Micro Chips. Bereits nach zwei Stunden sind die Flächen wieder voll begehbar. Ergebnis ist eine homogene, strapazierfähige und rutschfeste Oberfläche. Denn die Versiegelung sorgt für eine Erhöhung der chemischen und mechanischen Widerstandsfähigkeit. Schwere Blumentöpfe und Balkonmöbel können keine Schäden mehr anrichten.
Weitere Informationen
Flüssigabdichtung bba 526 Versiegelung mit Chipeinstreuung bba 527

Mehr zum Thema Balkonabdichtung | Balkonentwässerung
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de