Startseite » Sanitär » Schwimmbäder | Sauna »

Frei formbar

Neubau eines Schwimmbades in Den Haag
Frei formbar

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Das neue Schwimmbad Hofbad Aquatic Center wurde als multifunktionales Wassersportzentrum geplant. Das verantwortliche Architekturbüro entschied sich bei der Umsetzung der vorgesehenen Sitzgelegenheiten, Wassertreppen, Whirlpool etc. für wasserundurchlässige Fertigelemente aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum.

Dipl. Ing. Patrick Pfeifer (BA) | jo

Als sportlicher Treffpunkt für alle Bewohner des Stadtteils Ypenburg wurde das Schwimmbad 2012 fertig gestellt. Darüber hinaus soll es als nationale und internationale Wettkampfstätte in den Disziplinen Schwimmen und Wasserball dienen.
Es verfügt über eine 50 m Wettkampfbahn, eine Tribüne mit rund 500 Sitzplätzen, vier Sprungbretter, einen 5 m Sprungturm sowie ein Lehrschwimmbecken und ein großes Spaßbad. Dieses ist mit einer Rutschbahn, einem Whirlpool, einer Wildwasserbahn und einem Planschbecken für die Allerkleinsten ausgestattet.
Energieeffizienz
Die Stadt Den Haag als Bauherr legte von Anfang an großen Wert auf Nachhaltigkeit. So liegt die Energieeffizienz des Schwimmbades weit über dem Durchschnitt und auch über den derzeitigen Anforderungen. Eine entsprechend dimensionierte Wärmedämmung der Außenfassade, ein Dach mit einem Rohrsystem, das das Wasser vorwärmt sowie verschiedene Systeme, die die Wärme aus dem Schwimmbadwasser und aus der Luft zurückgewinnen, stellen sicher, dass ’nichts verloren geht‘.
Innenausbau
Die Innenraumgestaltung ist großzügig und luftig gehalten, geprägt von organischen Formen. Dieser Formensprache sollte sich die gesamte Innenarchitektur anpassen: Jede Sitzgelegenheit, jedes Design-element und jedes Wasserspiel.
Dementsprechend lauteten auch die Vorgaben an wedi, der als Spezialist für wasserundurchlässige Fertigelemente in allen denkbaren Formen und Größen durch die Baugruppe De Kok empfohlen wurde.
Wasserundurchlässige Formelemente
Aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum, versehen mit einer Spezialbeschichtung aus Glasfasergewebe und kunststoffvergütetem Mörtel, fertigte wedi verschiedene wasserundurchlässige Formelemente. Auf der Baustelle wurden sie nach einem genau vorgegebenen Schema zu formvollendeten, organischen gestalteten Objekten zusammengefügt. Aufgrund des verwendeten Materials sind sie uneingeschränkt für den Unterwasserbereich freigegeben.
  • Eine Sitzgelegenheit, die sich wie eine Schlange durch das Wasser windet und gleichzeitig als Beckenabtrennung dient. Werkseitig eingebrachte Fräsungen, Bohrungen und Verstärkungsplatten dienen zur Aufnahme der bauseitigen Technik. Sie machen aus der reinen Sitzgelegenheit eine gern besuchte Sprudelbank.
  • Whirlpool inklusive Treppe aus individuell hergestellten Formmodulen, die zur Erweiterung als Sprudelbank ebenfalls werkseitig vorbereitet wurden.
  • Eine Unterwassertreppe, die als Übergang von einem Becken in das andere dient.
  • Wasserfontäne mit zahlreichen Radien, innenliegen der Wasserführung und einer Höhe von 1,20 m.
  • Eine organisch geformte „Insel“ – ebenfalls mit Sprudeleffekt und einer Gesamtlänge von 1,70 m.
Montage
Jedes Objekt lieferte wedi in exakt durchnummerierten Einzelelementen termingerecht auf die Baustelle. Die Verarbeiter klebten die nach Freigabezeichnungen maßstabsgetreu produzierten Einzelelemente aneinander. Nach entsprechender Armierung und Abdichtung konnten die Objekte direkt verfliest werden.
Architekten:
Venhoeven CS, architecture + urbanism, Amsterdam

Mehr zum Thema Schwimmbäder | Sauna


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de