Startseite » Sanitär » Badausstattung »

Hygiene auch für Klinikbereich

Badausstattung
Hygiene auch für Klinikbereich

Hygiene auch für Klinikbereich
Hygienische Armaturenlinie für alle sanitären An- wendungen im Gesundheitswesen mit durchdachtem Design. Bild:Ideal Standard
Der Klinikbereich stellt besondere Anforderungen an Hygiene und Sicherheit. Ideal Standard bietet mit 67 Modellvarianten der Armaturenserie CeraPlus auf diese Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen für alle sanitären Anwendungen im Gesundheitswesen. Das Produktspektrum umfasst Klinik- und Sicherheitsarmaturen, behindertengerechte Modelle, Thermostate, Selbstschluss- und elektronische Armaturen sowie Armaturen fürs Bad. Neben Armaturen bietet der Komplettausstatter auch alle anderen Badprodukte für den Klinikeinsatz aus einer Hand. CeraPlus verbindet anspruchsvolles Design mit hoher Funktionalität. Die Armaturen in robuster Ganzmetallausführung tragen den extremen Ansprüchen im Klinikbereich Rechnung. Ergonomisch geformte Hebel schaffen hohen Bedienungskomfort. Die Sicherheitsarmaturen der Kollektion haben einen besonders langen Griffhebel. Er kann mit Hilfe des Ellenbogens bedient werden – ein hygienisches Muss in Kliniken. Das Sortiment ist in Formgebung und Technologie auf optimale Hygiene und Reinigungsfreundlichkeit hin durchdacht. Das runde Armaturendesign verhindert die Ansammlung von Wasserresten und bietet Schutz gegen die Entstehung von Krankheitserregern. Zudem minimieren aerosolarme Laminarstrahlregler das Risiko der Übertragung von Keimen. Bei den elektronischen Modellen der Armaturenserie vermeidet die automatische Selbstspülfunktion, dass in stehendem Wasser Legionellen und Biofilme entstehen. Außerdem erleichtert die „No Touch“-Technologie der elektronischen Armaturen die Hygiene, da man sich Hände wäscht, ohne die Armatur zu berühren. Bei den Aufputz-Thermostaten der Kollektion besteht die Möglichkeit der thermischen Desinfektion. Neben Hygiene und Zuverlässigkeit macht der sparsame Wassereinsatz diese Armaturen attraktiv: Der serienmäßig integrierte 50%-Volumen-Stopp erlaubt die individuelle Kontrolle des Wasserverbrauchs; bis zu 4 000 l Wasser lässt sich dadurch im Jahr sparen. Die gesamte Linie erfüllt alle Normen und Vorschriften, denen Armaturen im öffentlichen und gewerblichen Bereich entsprechen müssen – und übertrifft die europäischen Ökologie-Richtlinien.

bba-Infoservice 595
Unsere Top-3-Projekte des Monats
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de