Startseite » News »

stilwerk Düsseldorf - Architekturgespräche mit Snøhetta, Caspar und HPP

stilwerk Düsseldorf
Architekturgespräche mit Snøhetta, Caspar und HPP

Ursprünglich sollte der Architektur-Live-Talk im stilwerk Düsseldorf am 30. November stattfinden – nun wurde die Veranstaltung aufgrund der aktuell verschärften Pandemielage ins neue Jahr verschoben. Am 15. Februar 2022 sind Jette Hopp von Snøhetta Architects, Caspar Schmitz-Morkramer von caspar.schmitzmorkramer sowie Jan Sauermann von HPP Architekten zu Gast.

Die Plattform für Architekturschaffende – »ReFraming Architecture by stilwerk« – lädt zum nächsten analogen Podiumsgespräch. Nach dem Auftakt im stilwerk Hamburg mit Architekt Hadi Teherani und Oberbaudirektor Franz-Josef Höing  im August geht es Mitte Februar nun im stilwerk Düsseldorf weiter. Ein interessanter Expertenaustausch zum Thema »Innen & Außen« und ein anschließendes Get-together sorgen für vielfältige Inspirationen. Interessierte können sich unter s.schoening@stilwerk.de für das kostenfreie Event anmelden. 

Live-Talk im stilwerk Düsseldorf

Snøhetta Architects

Oper in Oslo von Snøhetta
Die Oper in Oslo von Snøhetta Architects. Bild: Snøhetta Architects

Weltklasse-Architektur in New York, Düsseldorf und Oslo: Über erlesene Projekte ihres Büros berichtet Jette Hopp von Snøhetta Architects. Das Architekturbüro aus Oslo ist weltweit bekannt und aktiv. 2008 stellten die norwegischen Kreativen ein architektonisches Wahrzeichen fertig – das Opernhaus »Norwegian National Opera and Ballet« in der Hauptstadt. Direkt am Wasser gelegen und mit einem begehbaren Dach versehen ist der preisgekrönte Bau nicht nur für Kulturfreunde eine besondere Sehenswürdigkeit.

Ein weiterer spektakulärer Ort für Kultur, Hotellerie und Büros entsteht derzeit in der Rheinstadt Düsseldorf. Die Architektin berichtet über die Pläne des »Duett« genannten Gebäudes, das u.a. aus zwei unterschiedlich hohen Türmen für Wohn- und Arbeitsraum, einem Opernhaus und einer Dachterrasse mit Grünfläche bestehen wird.

Auch der New Yorker Times Square wird an diesem Abend im stilwerk Düsseldorf Thema sein: Das norwegische Architekturbüro zeichnete für die Umgestaltung des berühmten Platzes in Manhattan verantwortlich und plante eine rund 10.000 m² großen verkehrsberuhigten Bereich inmitten der Millionenstadt.

Caspar Schmitz-Morkramer

Die Benediktinerabtei in Siegburg von caspar.schmitzmorkramer. Bild: caspar.HGEsch

Spektakuläre Um- und Neubauten im Rheinland und darüber hinaus: Auch Caspar Schmitz-Morkramer vom gleichnamigen Architekturbüro hat Interessantes zu berichten: Er spricht u.a. über lokale Projekte wie das siebengeschossige »La Tête« in Düsseldorf, ein zukunftsgerichtetes Medienhaus der Handelsblatt Media Group, oder die mehrfach prämierte Umgestaltung der denkmalgeschützten Benediktinerabtei Michaelsberg in Siegburg in ein Tagungszentrum mit modernem Anbau.

Auch die Revitalisierung der ehemaligen US-Amerikanischen Botschaft in der Düsseldorfer Cecilienallee und die Gestaltung eines »Grünen Tals« – einem Stuttgarter Stadtbaustein für Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Fitness und Erholung in dörflicher Struktur – werden vorgestellt.

Passend zum Veranstaltungsort des Abends präsentiert Schmitz-Morkramer im stilwerk Düsseldrof außerdem die 2021 aktualisierte Studie über den Wandel im Einzelhandel »retail in transition«. 

HPP Architekten

FOUR Frankfurt, umgesetzt von der Arge UNS + HPP. Bild: UNStudio

Mixed-Use Konzepte, Nachkriegsarchitektur und eine Ikone im Düsseldorfer Norden: Als Dritter im Bunde wird Jan Sauermann von HPP Architekten bekannte lokale Pläne seines Büros erläutern, darunter das Dreischeibenhaus in Düsseldorf  – eine Ikone der Nachkriegsarchitektur –, das 2015 modernisiert und dafür mehrfach prämiert wurde.

Auch die Gestaltung des 60 Meter hohen L’Oréal Headquarters in der Rheinstadt, das HPP Headquarter mit Mixed Use-Konzept und die Umgestaltung des Commerzbank-Hochhauses zum Ruby Hotel werden Themen des Abends sein. Mit Blick auf Hessen stellt Sauermann das spektakuläre Projekt »FOUR Frankfurt« vor, ein Mixed-Use-Quartier inmitten der Mainmetropole, das 2023 fertiggestellt werden soll.

Auf einen Blick

  • Veranstaltung: ReFraming Architecture • Podiumsgespräch zum Thema »Innen & Außen«
  • Termin: Dienstag, 15.02.2022, 19.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr, Get-together ab ca. 20.00 Uhr)
  • Ort: stilwerk Düsseldorf • Grünstraße 15 • 40212 Düsseldorf zur Webseite »
  • Podiumsteilnehmer:innen: Jette Hopp von Snøhetta Architects • Caspar Schmitz-Morkramer von caspar.schmitzmorkramer gmbh • Jan Sauermann von HPP Architekten
  • Moderation: Alexandra Iwan, Agentur Textschwester

Im Anschluss an die Brancheninsights der Expert:innen haben alle Gäste die Möglichkeit, sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und den Abend entspannt ausklingen zu lassen.

Es handelt sich voraussichtlich um eine 2G Plus Veranstaltung gemäß der aktuellen Coronaverordnung. Der Nachweis über eine vollständige Impfung bzw. Genesung sowie eines tagesaktuellen negativen Coronatests wird am Einlass erbeten.

Anmeldung unter s.schoening@stilwerk.de


Mehr zum Thema

MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de