Startseite » Heizung »

Intelligente Regelungstechnik für Flächenheizung

Heizung Produkte
Intelligente Regelungstechnik für Flächenheizung

Digitaler Thermostat. Bild: Uponor
Bild: Uponor
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ein neues, komplett integriertes Regelungssystem für Flächenheizung und -kühlung präsentierte Uponor bei der ISH 2015. Smatrix überzeugt durch einfache Installation, Bedienung und Regelung. Zudem spart das System, das den manuellen hydraulischen Abgleich überflüssig macht, bis zu 20 % Energiekosten. Die intelligente, selbstlernende Regelungstechnik steigert den Komfort und sorgt für ein optimiertes Raumklima, egal ob im Neubau oder bei der Renovierung. Das integrierte System mit 51 Anlagenkomponenten kann bedarfsgerecht den Anforderungen im Neubau und bei nachträglicher Installation angepasst werden. Die intelligenten Module regeln wahlweise kabelgebunden oder kabellos die Temperatur für Vorlauf, Räume und Zonen. Die Installation, Einrichtung und Wartung ist dabei so einfach, dass kein zusätzlicher Elektriker benötigt wird. Auch die Bedienung für den Anwender ist spielend leicht. Mit der Fernregelung lässt sich das persönliche Wohlfühlklima von überall aus per App oder Internet steuern. Normalerweise erfordert eine effiziente Flächenheizung und -kühlung mindestens einen ersten manuellen hydraulischen Abgleich, um die Anlage energieoptimiert einzustellen. Dank der AutoAbgleich-Funktion erledigt Smatrix dies automatisch und garantiert schon bei der Installation die optimale Einstellung des Systems. Doch die selbstlernende Reglungstechnik übernimmt nicht nur diesen anfänglichen Abgleich, sondern ermittelt ständig präzise den Energiebedarf für die optimale Raumtemperatur im Heiz- und im Kühlfall. Kontinuierlich überwacht Smatrix das System und justiert bei Bedarf automatisch nach. Parameter des Gebäudes (wie Dämmstandard oder Qualität der Fenster) oder des Heizungssystems (wie die reale Heizkreislänge oder der verwendete Oberbodenbelag) müssen dabei nicht separat berücksichtigt werden, da die Regelung gezielt die Temperaturverhältnisse im Raum analysiert. Dies ersetzt keine vorherige Planung, erleichtert aber den energieoptimierten Betrieb enorm – vor allem im Renovierungsfall, bei dem die normalerweise benötigten Eingangsdaten nur selten noch komplett vorliegen.


Mehr zum Thema Heizung


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de