Startseite » Fachthemen » Gebäudehülle »

Sichere Verbindung von Stahltrapezblech und Beton

Gebäudehülle
Sichere Verbindung von Stahltrapezblech und Beton

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Innovative Befestigungslösung: Einbetonierte „HTU Schienen“ in Bindern oder Stützen eignen sich ideal zum Befestigen von Trapez- und Profilblechen aller Art. Dank optimierter Geometrie kommt die neue Generation des Klassikers nun auch ohne rückseitig angeschweißte Anker aus und kann so noch wirtschaftlicher eingesetzt werden. Bei der neuen „HTU-S Schiene“ handelt es sich um ein 25 mm hohes, selbstverankerndes Profil. Durch die geringe Aufbauhöhe und den Verzicht auf rückseitig angeschweißte Anker kann die Schiene außenbündig in den Beton einbetoniert werden. Kollisionen mit der vorhandenen Bauteilbewehrung werden so verhindert. Die Styropor-Füllung in der Schiene sorgt während der Montage der Trapezbleche dafür, dass Bohrer beziehungsweise Schraubenspitze nicht auf den Beton treffen. Somit wird die sichere Verbindung der Bauteile gewährleistet. Eine Lastaufnahme ist sowohl in Quer-, Längs- als auch in Zugrichtung möglich. Der einfache Einbau der feuerverzinkten Schienen macht sie zu einer schnellen und wirtschaftlichen Befestigungslösung. Zudem ist ein einfaches Kürzen auf die gewünschte Länge möglich, ohne dabei wie bei der Vorgängerschiene auf Ankerabstände achten zu müssen. Eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für das Produkt liegt vor. Im Februar wurde die Schiene mit dem „Innovationspreis der Zulieferindustrie Betonbauteile 2019“ ausgezeichnet.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de