Startseite » Fachthemen » Bauelemente »

„Mitdenkender“ Sonnen- und Wärmeschutz

Bauelemente
„Mitdenkender“ Sonnen- und Wärmeschutz

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Rollläden, Raffstoren und Markisen lassen sich intelligent mit dem Smart-Home-System HomePilot steuern. Hohe, offene Räume und große Fensterflächen liegen bei Neubauten im Trend und sorgen für helle und freundliche Wohnräume. Damit sich diese jedoch nicht zu sehr aufheizen und dennoch optimal mit Tageslicht ausgeleuchtet werden, sind flexible Sonnen- und Wärmeschutzlösungen gefragt – auch im Sinne der gestiegenen Komfortansprüche seitens der Bauherren. Das kann für den Architekten eine Chance sein, dem Kunden individuelle und energiesparende Sonnenschutzvorrichtungen mit passender Steuerung näher zu bringen. Wer Rollläden, Markisen sowie Raffstore mit dem funkbasierten Smart-Home-System HomePilot von Rademacher automatisiert, sorgt in Wohn- oder gewerblich genutzten Räumen für optimale Kontrolle der Licht- und Wärmeverhältnisse, für weniger Energiekosten und ein angenehmes Raumklima. Die Vorzüge von automatisierten Rollläden und Markisen sind im Sommer besonders deutlich: Bei knallender Sonne wird der Aufenthalt im Freien durch Schatten angenehmer, während die Innenräume sich nicht zu stark aufheizen und Pflanzen und Möbel vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt sind. Mit HomePilot erfolgt die Steuerung entweder klassisch vor Ort über einen Mehrfachwandtaster oder bequem von unterwegs per Smartphone oder Tablet. Über intuitive Menüführung ist auch eine zeitabhängige Programmierung problemlos möglich; selbst komplexe individuelle Szenen und raumübergreifende Steuerungskombinationen lassen sich einfach am PC einstellen und automatisieren. Einmal programmiert übernimmt das System die intelligente Steuerung des Blend- und Sonnenschutzes selbsttätig und passt sich dem Wochenrhythmus der Bewohner an. Der DuoFern Umweltsensor erweitert die Funktionen: Er bringt den Sonnenschutz wetterabhängig in die optimale Position und beschattet Räume und Außenbereiche. Wird bei den Wetterdaten ein Schwellenwert erreicht, gibt der Sensor die Informationen per Funk an die angeschlossenen Empfänger weiter. Gemessen werden Temperatur, Regen, Windstärke, Sonnenposition, Sonnenhöhe und Beleuchtungsstärke. Bei Sonne aus Süden werden beispielsweise die südlichen Rollläden automatisch heruntergefahren – auch wenn die Bewohner nicht zu Hause sind. Bei starkem Wind, Niederschlag, Vereisung oder Frost schließen sich Rollläden oder Markise automatisch und sind zuverlässig vor schneller Abnutzung, Nässe und anderen Materialschäden geschützt. Außerdem fährt der HomePilot im Winter die Rollläden rechtzeitig bei Einsetzen der Dämmerung herunter und sorgt so für ein dämmendes Luftpolster vor dem Fenster. Neben Sonnenschutz vernetzt das HomePilot-System auf Funkbasis weitere Funktionen im Haus wie Licht, Kameras, Rauchmelder, Heizung und Elektrogeräte.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Wärmepumpen-Förderrechner
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de