Startseite » Türen » Schiebetüren »

Leichtigkeit in der Glasfassade durch neue Hebe-Schiebe-Tür von Kneer

Fassaden Produkte Schiebetüren
Neue Leichtigkeit in der Glasfassade mit Hebe-Schiebe-Tür

Die neue Hebe-Schiebe-Tür „HST 115 Sky Plus“ von Kneer lässt sich rahmenlos in Glasfassaden integrieren. Bild: Kneer Südfenster
Bild: Kneer-Südfenster
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Rahmenlose Integration von neuer Hebe-Schiebe-Tür: Die Fassadengestaltung in Pfosten-Riegel-Bauweise ist eine logische Fortsetzung des Trends hin zu großformatigen Fenstern. Um Hebe-Schiebe-Türen rahmenlos in Glasfassaden integrieren zu können, hat Kneer-Südfenster eine neue Lösung entwickelt. Die Hebe-Schiebe-Tür „HST 115 Sky Plus“ nutzt die Pfosten und Riegel als Rahmen, ohne dabei die Statik zu beeinflussen. Der Schiebeflügel läuft in der Fassade, Lauf-und Führungsschienen sowie Dichtungs- und Verschlussleisten sind in die Pfosten bzw. Riegel integriert. Dadurch kann der Mittelpfosten statisch mit berücksichtigt und die Ansichtsbreite der Fassadenelemente somit schlank gehalten werden (ab 50 mm). In Kombination mit dem hohen Glasanteil erzeugt dies den Eindruck von großer Leichtigkeit. Mit flacher Bodenschwelle stellt die Hebe-Schiebe-Tür von Kneer zudem eine barrierefreie Verbindung von Innen- und Außenbereich her. Für Sicherheit beim Bewegen der großen Schiebeflügel der HST 115 Sky Plus sorgt eine Soft-Close-Funktion, die ein sanftes Abbremsen und Schließen garantiert. Im Schiebeflügel sind Gläser bis 48 mm möglich. Die Fassadenelemente erzielen eine gute Wärmedämmung (Ug bis 0,5 W/m2K möglich) und verfügen über einen hohen Schall- und Einbruchschutz (bis RC 2). Als Beschattung dienen wahlweise vorgesetzte Rollläden, Raffstoren oder Textilscreens, die passend zur Fassade angeboten werden. Die Pfosten-Riegel-Fassade eröffnet neue Möglichkeiten der Fassadengestaltung mit maximalem Glasanteil und Verglasung bis in die Schwelle. Sie eignet sich für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie für Objekt- und Gewerbebauten. Bis zu zwei Geschosse und bis zu sechs Meter Höhe lassen sich so als transparente Fassade gestalten. Die Fassade wird exakt auf Maß vorgefertigt und als Bausatz geliefert. Hierbei sind alle Einzelteile wie Grundschienen, Verbinder, Dichtungen etc. so weit als möglich vormontiert, beschriftet und in einem Mehrweggestell verpackt.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

» Glasschiebeelemente – Die aufgelöste Wand

» Hebe-Schiebe-Türen – Großflächig filigran schieben

» Wohnhaus-Anbau in Ravensburg – Barrierefreie Transparenz


Mehr zum Thema Fassaden


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de