Startseite » Flachdach » Flachdachfenster »

Komplett wärmebrückenfrei: Flachdachfenster als elektrische RWA-Geräte

Flachdachfenster Produkte
Komplett wärmebrückenfrei: Flachdachfenster als elektrische RWA-Geräte

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Eine perfekte Verbindung aus hochwertigem und energieeffizientem Flachdachfenster und sicherem Rauch- und Wärmeabzugsgerät für den vorbeugenden Brandschutz ist Lamilux mit zwei Tageslichtsystemen gelungen. Basis sind die beiden Oberlichter Lamilux CI-System Glaselement F100, dessen Verglasung in einen Kunststoffrahmen integriert ist, und CI-System Glaselement FE, das über einen hoch wärmedämmenden Einfassrahmen aus Aluminium verfügt. Beide Systeme stehen nun auch als geprüfte RWA-Varianten nach EN 12101–2 mit elektrischem Antrieb (wahlweise mit 24-Volt- und 48-Volt-Antrieben) zur Verfügung. Mit den beiden Tageslichtelementen eröffnen sich neue architektonische und gebäudetechnische Möglichkeiten für den anspruchsvollen Wohn- und Verwaltungsbau. In der RWA-Funktion können die Oberlichter bis zu einem Winkel von 165 Grad geöffnet werden. Bei beiden Rauch- und Wärmeabzugsgeräten wird dieser Öffnungswinkel innerhalb von 60 Sekunden erreicht. Neben der RWA-Funktion sind die Tageslichtsysteme auch für die natürliche Be- und Entlüftung ausgelegt. Der Hersteller stellt eigene und umfassend programmierbare Steuerungssysteme bereit, um die RWA-Funktion und den Gebäudekomfort zu steuern. Mit den Steuerungstechnologien, die mit Fernbedienungen und Touchpanels bedient werden können, ist eine optimal an individuelle Wünsche und Raumgegebenheiten angepasste Frischluftzufuhr gewährleistet. Durch verschiedene Sensoren, wie beispielsweise Temperatur- und Luftqualitätsmesser sowie Wind- und Regenfühler, kann das Öffnen und Schließen der Tageslichtelemente automatisiert werden. Beide Systeme sind komplett wärmebrückenfreie Konstruktionen und stehen somit für höchste Energieeffizienz. Aufgrund der vielfältigen Verglasungsvarianten lassen sich beispielsweise mit 2-fach oder 3-fach-Wärmeschutzverglasungen Ug-Werte bis zu 0,6 W/(m²K) erreichen. Zudem ist auch der GFK-Aufsatzkranz, auf dem die Oberteile für den funktional und thermisch idealen Bauanschluss montiert werden, wärmegedämmt (U-Wert von 0,5 bis 0,9 W/(m²K)) und fugenlos verarbeitet.


Mehr zum Thema Flachdachfenster


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de