Startseite » Fachthemen » Bauelemente »

Stumpf auflaufendes Feuerschutz-Schiebetor ohne Einlaufprofil

Bauelemente
Stumpf auflaufendes Feuerschutz-Schiebetor ohne Einlaufprofil

Feuerschutz-Schiebetor
Bild: Hörmann
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Planern, Architekten und seinen Industriepartnern präsentierte Hörmann zu Beginn des Jahres auf der Fachmesse Bau in München auch wieder Neuheiten aus dem Bereich der Industrietorsysteme. Bei der Auswahl von Industrietoren zählt zwar häufig vor allem der Preis; ebenso wichtig ist jedoch, dass die Systeme den geforderten Eigenschaften gerecht werden und dies so lange wie möglich, um Reparatur- oder Austauschkosten gering zu halten. Hörmann präsentierte im Januar zahlreiche Neuheiten z. B. für Hallenübergänge und -abschlüsse, die neben den optischen auch technisch neue Lösungen aufzeigen. Gezeigt wurden auf dem Messestand u.a. stumpf auflaufende Feuerschutz-Schiebetore ohne Einlaufprofil: Feuerschutz-Schiebetore eignen sich nicht nur zur Trennung einzelner Brandabschnitte in der Produktion, die häufig mit Flurförderzeugen oder LKW durchquert werden, sondern auch zur Unterteilung repräsentativer Eingangs- / Durchgangsbereiche von der Verwaltung zur Produktion oder bei Flurabschlüssen in Hotelbetrieben. In diesen Bereichen kommt es neben der feuerhemmenden Funktion zudem auf eine ästhetische, offene Gestaltung an. Tor- und Türhersteller Hörmann bietet ab Sommer 2015 stumpf auflaufende Feuerschutz-Schiebetore an. Ohne Einlaufprofil und mit optional verdecktem Abstellbereich dank einer Nischenklappe integrieren sich die Tore unauffällig in die Raumgestaltung. Gerade bei sehr großen Durchgängen gibt es praktisch keine elegante Brandschutz-Alternative zu Schiebetoren, die in einer maximalen Breite von 7,5 m und einer Höhe von 4,5 m erhältlich sind. Vollflächig verklebt läuft das Schiebetor stabil in der Führung und die Oberfläche bleibt dauerhaft planeben. Erhältlich in der besonders unempfindlichen Pearlgrain Oberfläche, in glattem Stahlblech oder praktisch korrosionsbeständigem Edelstahl und in RAL nach Wahl, sind die feuerhemmenden Tore (EI2 30) bereits jetzt auf die europäische Produktnorm EN 16034 ausgerichtet.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de