Startseite » Aktuell » Meldungen »

Online-Tool: Neuer Ziegel-Wärmebrücken-Katalog

Fit für das Gebäudeenergiegesetz (GEG)
Online-Tool: Neuer Ziegel-Wärmebrücken-Katalog

Prognosesicherheit und vereinfachte Nachweisführung: Ab sofort stellt die Ziegelindustrie den neuen Ziegel-Wärmebrücken-Katalog 5.0 kostenfrei zur Verfügung. Das Online-Tool basiert auf dem überarbeiteten Beiblatt 2 zu DIN 4108 und ist fit für das kommende Gebäudeenergiegesetz (GEG). „Planer und Architekten haben jetzt ein nutzerfreundliches Planungswerkzeug auf Basis aktueller Normen zur Hand“, erklärt Torsten Schinkel, Leiter Produktmanagement der Wienerberger GmbH.

Online-Tool garantiert Prognosesicherheit

Das Online-Tool ermöglicht die vereinfachte Nachweisführung, die Dokumentation sowie die Planung konstruktiver Details für den rechnerischen Nachweis von Wärmebrücken. Detailanschlüsse können dabei sowohl aus den in der Software hinterlegten Ziegel-Wärmebrücken als auch normbasiert ausgewählt werden. Für eine optimierte energetische Planung sorgen die Berechnung eines projektspezifischen Wärmebrückenzuschlags oder die Nachweisführung für den Nachweis der Gleichwertigkeit nach DIN 4108, Beiblatt 2:2019-06. Zusätzlich erleichtert die Ausgabefunktion die Dokumentation für einzelne Wärmebrücken sowie für vollständige Wärmebrückenlisten. Ergänzend steht der Wärmebrückenkatalog 5.0 als PDF zum Download zur Verfügung.

Nachhaltige Lösungen mit Systemzubehör

Aufgrund gestiegener energetischer Anforderungen gerieten potenzielle Wärmebrücken in den letzten Jahren zunehmend in den Fokus. Um auch an bautechnischen Knackpunkten wie Geschossübergängen, Brüstungen und Laibungen eine Minimierung des Wärmebrücken-Einflusses zu gewährleisten, mussten nachhaltige Lösungen gefunden werden. „Mit der Entwicklung unseres Poroton-Systemzubehörs haben wir uns bei Wienerberger schon sehr früh auf diese Entwicklung eingestellt“, sagt Torsten Schinkel. Entsprechend der aktuellen normativen Änderungen der Bauteilanschlüsse optimiert Wienerberger seine Systemzubehörprodukte in gewohnter Weise und führt diese parallel zum erwarteten GEG ein.

Die Kombination aus hochwärmedämmenden Poroton-Ziegeln und Poroton-Systemzubehör von Wienerberger bietet eine nachhaltige Lösung, die monolithische Gebäudehülle homogen zu schließen und Wärmebrücken zu minimieren. Für Anschlussdetails wie den vertikalen Geschossübergang bieten Poroton-Systemlösungen wie beispielsweise die gedämmte Deckenrandschale optimalen Wärme- und Schallschutz sowie Dreifach-Nutzen aus Sicherheit, einfacher Verarbeitung und Kosteneffizienz.

Online-Tool kostenlos nutzen

Das Online-Tool „Ziegel-Wärmebrücken-Katalog 5.0“ steht Planern und Architekten hier kostenlos zur Verfügung.

Informationen zur Minimierung von Wärmebrücken durch Poroton-Systemzubehör finden Interessierte hier »


Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de