Pergamon-Ausstellungsprojekt auf der Museumsinsel in Berlin

360°-Panorama von Yadegar Asisi mit German Design Award ausgezeichnet

Das Ausstellungsprojekt  „PERGAMON. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi“ ist vom Rat für Formgebung mit einem German Design Award ausgezeichnet worden. In der Kategorie „Excellent Architecture – Fair and Exhibition“ konnte das Projekt die internationale Fachjury als „Winner“ überzeugen.

Damit hat „PERGAMON. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi“ nach dem Red Dot Award 2019 bereits den zweiten hochrangigen Preis für Gestaltung erhalten. Die Ausstellung im eigens errichteten Gebäude „Pergamonmuseum. Das Panorama“ an der Museumsinsel Berlin wurde am 17. November 2018 eröffnet und bietet während der laufenden Sanierung des Pergamonmuseums eine faszinierende Ausstellung zur antiken Stadt Pergamon.

Der 100 Meter lange Ausstellungsbau „Pergamonmuseum. Das Panorama“ beherbergt etwa 80 herausragende Originale der Antikensammlung der Staatlichen Museen zu Berlin, die gestalterisch anspruchsvoll in einer ganzheitlichen Raum-, Licht- und Film-Installation inszeniert wurden.

Das 30 Meter hohe 360°-Panorama von Yadegar Asisi ist Highlight und alles vereinender Referenzpunkt des Projekts, in dem sich das Werk eines zeitgenössischen Künstlers und die langjährige archäologische Expertise der Antikensammlung gefunden haben. Das immersive Raumkunstwerk macht den komplexen Kosmos der hellenistischen Stadt nacherlebbar und auch auf emotionaler Ebene verständlich.

Der aktuell sanierungsbedingt nicht zugängliche Pergamonaltar im Pergamonmuseum ist mit zahlreichen Skulpturen vom Dach des Gebäudes, dem originalen Kleinen Fries aus dem Innenhof und in zwei aufwändig gestalteten digitalen Installationen repräsentiert. In einer einzigartigen Kooperation der Antikensammlung mit Yadegar Asisi und seinem Studio wurden hier berühmte antike Kunstwerke und Gegenwartskunst eng miteinander verwoben.

Die bereits von mehr als einer Viertelmillion Besuchern gesehene Ausstellung ist direkt gegenüber dem Bode-Museum täglich von 10 bis 18 Uhr (Do 10 bis 20 Uhr) geöffnet.

weitere Informationen und Tickets »

Museumsinsel Berlin, Pergamonmuseum. Das Panorama
Am Kupfergraben 2, 10117 Berlin
Öffnungszeiten: Mo – So 10 – 18 Uhr, Do 10 – 20 Uhr

Zur Person

Yadegar Asisi (* 8. April 1955 in Wien) ist Künstler, Architekt und ehemaliger Hochschullehrer. Er erschafft die größten 360°-Panoramen der Welt, mit bis zu 32 Metern Höhe und bis zu 110 Metern Umfang. Schon seit Kindertagen faszinieren Yadegar Asisi die Techniken der Raumillusion. Vor allem begeistert ihn die italienische Renaissance-Malerei um 1500. Meister wie Andrea Mantegna oder Leonardo da Vinci weckten bereits bei dem zehnjährigen Schüler in Leipzig Fragen nach den Möglichkeiten, innerhalb eines zweidimensionalen Tafelbildes dreidimensionale Räume darzustellen. Die Technik des Zeichnens bedeutete für den jungen wie den erwachsenen Asisi ein Rüstzeug zur Erkenntnis der Welt und zur Persönlichkeitsbildung. Perspektivische Prinzipien nehmen in den späteren Berufungen eine wichtige Rolle ein.

zur Webseite von Yadegar Asisi kommen Sie hier »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de