Startseite » Tore »

Kipptor in Betonoptik

Neubau eines Einfamilienhauses bei München
Kipptor in Betonoptik

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Beim Entwurf für ein stilvolles Gebäude ist jedes Detail wichtig. So integrierten Pool Leber Architekten in ihre Planung für ein Einfamilienhaus ganz aus Beton auch die Garage. Sie fanden ein Kipptor, dessen Front sich in Betonoptik für ihr Baukonzept ideal eignet. Die Flächenbündigkeit von Zarge und Torflügel ermöglichte eine elegante Verzahnung mit der Fassade.

Anforderung:

Zur exklusiven Betonarchitektur passendes Garagentor

Lösung:

Kipptor mit horizontaler Teilung für individuelle Beplankung aus Betonoptik


Sichtbeton ist aus der Architektur im Stil des modernen Minimalismus nicht wegzudenken. Wie stilvoll sich der Werkstoff einsetzen lässt, zeigt die Umsetzung eines neuen Einfamilienhauses mit integriertem Garagentor. Das Kipptor befindet sich in einem komplett aus Beton gebauten Einfamilienhaus und fügt sich nach den Vorstellungen der Architekten optisch wie technisch nahtlos in die umgebende Fassade ein. Entstanden ist eine hochwertige Torlösung, die das architektonische Gesamtkonzept des Gebäudes optimal ergänzt.

Das von Pool Leber Arch entworfene Haus nahe München öffnet sich mit seinen sechs Seiten in verschiedene Richtungen. Die Räume sind wie ein Ring um eine diamantförmige Treppenhalle organisiert. Die Garage wurde in die gefaltete Dachlandschaft integriert und vervollständigt das Gebäude zu einer Gesamtskulptur.

Individuell beplanktes Kipptor

Das Gebäude ist durchgehend aus Beton – innen wie außen. Auch das in den Maßen 5 600 x 2 500 mm angefertigte Garagentor, Kipptor HT von Käuferle, greift diese besondere Gestaltung auf – mit der IMI-Beton Fassadenplatte durable in der Farbe Vintage standard/Dekor 224 E . Möglich macht das die horizontale Teilung des von Käuferle entwickelten Kipptor-Typs: Sie erlaubt eine individuelle Beplankung des Torflügels und reduziert gleichzeitig das Fugenbild. Die Flächenbündigkeit von Zarge und Torflügel ermöglicht zudem eine elegante Integration in die Fassade.

 


Projekt: Einfamilienhaus bei München

Architekten: Pool Leber Arch., München
www.poolleberarch.de

 


Pool Leber Arch.: „Aufgabe, Ort und Kunde prägen maßgeblich die entwurflichen Ideen unseres Büros. Das Spannungsfeld dieser drei Eckpunkte ist Motor für einen innovativen Umgang mit Formensprache, Materialwahl, Technik und Typologien.“


Die horizontale Teilung des von Käuferle entwickelten Tores „Kipptor HT“ erlaubt eine individuelle Beplankung des Torflügels und reduziert zugleich das Fugenbild.

 

Mehr zum Thema Garagentore

https://www.bba-online.de/fachthemen/bauelemente/vorteile-verschiedener-tortypen-verknuepft/


Mehr zum Thema Tore


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de