Startseite » Fachthemen » Bauelemente »

Unischtbarer Feuchteschutz für Holzzargen für anspruchsvolle Bereiche

Bauelemente
Unsichtbarer Feuchteschutz für Holzzargen

Unsichtbarer Feuchteschutz für Holzzargen
Bild: Schörghuber
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Feuchtraumgeeignete Zargen aus Holz sind für den Spezialtürenhersteller Schörghuber kein Widerspruch: Holzzargen können optional mit einem bauseitig unsichtbaren Feuchteschutz ausgestattet werden, um diese langfristig vor Schäden am Material zu schützen. Diese Zusatzausstattung ermöglicht Planern und Architekten den uneingeschränkten Einsatz von Holzzargen im Objekt- und im gehobenen Wohnungsbau und verlängert wesentlich die Langlebigkeit der Zargen. In architektonisch anspruchsvollen Bereichen kommen aufgrund der besonderen Authentizität des Werkstoffs und der gestalterischen Vielfalt häufig Zargen aus Holz zum Einsatz. Doch vor allem in Hotels, Seniorenheimen, Kindergärten, Schulen, öffentlichen Verwaltungsgebäuden oder auch im gehobenen Wohnungsbau in Küchen und Bädern fehlt es häufig an feuchteunempfindlichen Produktlösungen aus Holz. In diesen Anwendungsbereichen kommt es durch regelmäßige Einwirkung von Wisch-, Spritz- oder Kondenswasser am Zargenfuß oftmals zu eindringender Feuchtigkeit und als Folge dessen zu Aufquellen des Materials. Speziell an diese Anforderungen angepasst, hat Schörghuber einen Feuchteschutz für Holzzargen entwickelt: Dabei wird ein circa 5 cm hoher Sockel aus feuchteunempfindlichem Plattenmaterial gefertigt, der praktisch dauerhaft Feuchtigkeitsschäden an der Zarge verhindert. Dieses Feuchteschutz-System ist bauseitig unsichtbar und somit ohne optische Einbußen, als optionale Zusatzausstattung für fast alle Holzzargen – und bei Bedarf auch für Türblattunterkanten erhältlich. In diesem Fall ist der Feuchteschutz an allen Tür-Typen von Schörghuber in 1– und 2-flügeliger Ausführung umsetzbar und kann auch mit Funktionen in Sachen Brand-, Rauch- und Schallschutz sowie Einbruchhemmung kombiniert werden.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de