Startseite » News »

Menschzentrierte Bauphysik für neue Arbeitswelten

Digitale Veranstaltung des Fraunhofer IBP
Menschzentrierte Bauphysik für neue Arbeitswelten

Die digitale Veranstaltungsreihe »Meet (y)our experts« vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP widmet sich am 27. April dem Thema »Menschzentrierte Bauphysik für neue Arbeitswelten«. Experten präsentieren dabei u.a. ihr interdisziplinäres Knowhow zu den Themen Raumluftqualität, Licht und Akustik im Kontext von »New Work«.

Nicht erst seit der Corona-Pandemie beschäftigen sich die Forschenden der Gruppe »Psychoakustik & Kognitive Ergonomie« am Fraunhofer-Institut für Bauphysik mit mobilen Formen des Arbeitens sowie Arbeitssituationen im Homeoffice.

Im Rahmen der Veranstaltung stellen sie die psychologischen, gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Herausforderungen (und Errungenschaften) der Corona-Pandemie in den Kontext von »New Work«. Die Experten beantworten dabei die Frage, wie Reaktionen auf die Pandemie und damit verbundene Lösungen sich zukünftig auf unsere Arbeitsleben auswirken und was wir daraus lernen können.

Bauphysik im Werkzeugkoffer

Darüber hinaus stellt das Fraunhofer IBP in der digitalen Veranstaltung am 27. April  seinen »Werkzeugkoffer« vor – und liefert damit einen exklusiven Einblick in die wissenschaftlich fundierte Vorgehensweise unterschiedlicher Fraunhofer-Tools. Dabei steht insbesondere die aktuelle Forschung zu den bauphysikalischen Parametern Raumluftqualität, -feuchte und -temperatur, Licht und Akustik im Vordergrund.

Vorgestellt wird beispielsweise der sogenannte »Hybride Mockup«, in dem die ganzheitliche multisensorische Wahrnehmung der Raumverhältnisse abgebildet und spürbar wird. Zudem wird thematisiert, welche Potenziale die personalisierte Nutzung von LEDs liefert und welchen Mehrwert Immersionen für die Arbeitswelt generieren können.

Anhand konkreter Praxisbeispiele präsentiert das Fraunhofer IBP zudem die Ergebnisse seiner langjährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeit, die bereits in Büros Anwendung finden. Dazu gehören beispielsweise der Klimabrunnen – ein neuartiges Flächenkühlsystem, das Strahlungstemperaturen ausgleicht, die Luft auf natürliche Weise kühlt und entfeuchtet und dabei auch Staub und Pollen bindet – oder auch die mikroperforierten Schallabsorber.

Außerdem gibt die Veranstaltung Einblicke in die Begleitforschung des Fraunhofer IBP im Rahmen von Neu- und Umbauprojekten großer Unternehmen und erklärt, worauf es beim »Workplace Change Management« ankommt.

Auf einen Blick

  • Veranstaltung: New Work – New Normal – New Office? Menschzentrierte Bauphysik für neue Arbeitswelten
  • Datum: 27. April 2021
  • Uhrzeit: 10 bis 12 Uhr

Bei verschiedenen Architektenkammern, darunter AKBW, AKNW, AKH etc., ist eine Anerkennung der digitalen Veranstaltung als Fortbildung beantragt.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, erfordert aber eine verbindliche Anmeldung.

zur Anmeldung »


Mehr zum Thema

Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de