Startseite » Fachthemen » Innenausbau »

Schiebelösung mit verdeckter Aufhängung

Innenausbau
Schiebelösung mit verdeckter Aufhängung

Maximale Transparenz dank unsichtbarer Technik. Bild: Hawa
Im Innenausbau liegen große Glastüren und -trennwände im Trend – vor allem, wenn sie sich schieben lassen und möglichst wenig von ihrer Technik offenbaren. Die Hawa AG aus der Schweiz hat dieses Jahr ein neues Design-Beschlagsystem vorgestellt, das diese Ansprüche umsetzt: Hawa-Purolino 80 bewegt Ganzglasschiebetüren, ohne die Technik zu zeigen. Die Lauftechnik ist dabei komplett in die Laufschiene integriert. Größtmögliche Transparenz ergibt sich bei der deckenbündigen Montage der Laufschiene – bei dieser Lösung ist ausschließlich Glas zu sehen. Der Zugriff auf die Lauftechnik ist dennoch jederzeit von unten ohne Demontage von Deckenelementen möglich. Ein zierliches Abdeckprofil, das von unten eingeclipst wird, ist der Schlüssel dazu. Auch bei der aufgesetzten Decken- oder Wandmontage ist das Beschlagsystem dank der kubistischen, schnörkellosen Laufschiene ein Blickfang. Sie ist farblos eloxiert oder mit Edelstahl-Effekt erhältlich. Optisch passende Abdeckkappen in anthrazit-grauem Kunststoff oder – für die Anhänger eines durchgehendes Designs – aus Zinkdruckguss mit Laufschienen-Optik schließen die Schiene stirnseitig ab. Ein und dasselbe Schienenprofil kommt übrigens auch bei der deckenbündigen Lösung zum Einsatz, was die Planung vereinfacht. Mit optionalen vertikalen Profilen lässt sich die Funktionalität von vor der Wand laufenden Schiebetüren abrunden. Ein vertikales Abschlussprofil schließt die Fuge zwischen bauseitiger Wand und Tür. Der Vorteil: Das Profil schützt vor Zugluft und Lärm und die Gummidichtung sieht im Gegensatz zu Bürstendichtungen auch nach Jahren des ständigen Gebrauchs noch gut aus. Das Beschlagsystem bewegt Glastüren ab 700 mm Breite. Bei der Verwendung von Einscheibensicherheitsglas sind Glasdicken von 8, 10, 12 und 12,7 mm möglich. Hohen Splitterschutz bietet 8 bis 13 mm dickes Verbundsicherheitsglas. Beide Glasarten sind mit dem Beschlag formschlüssig verbunden, ein Verrutschen ist ausgeschlossen. Laufwerke mit hochwertiger Kugellagertechnik und Kunststoff ummantelten Stahlrollen kombinieren die Hawa-typische Laufruhe mit einem sehr geringen Rollwiderstand.

Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de