Startseite » Wärmedämmung » Innendämmung »

Wärmebrückenarmer Deckenrand

Innendämmung Produkte
Wärmebrückenarmer Deckenrand

Bild:Xella Deutschland
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Neu ist die Ytong Dämmschalung für den wärmebrückenarmen Deckenrand. Die großformatigen, verarbeiterfreundlichen Elemente ermöglichen schnelle und einfache Schalungen von Betondecken. Damit rundet Ytong sein System für den Mauerwerksbau ab. Der Übergang von Wand und Decke erfordert besondere Maßnahmen zur Vermeidung von Wärmebrücken. Eine Dämmung mit speziellen Deckenrandschalungen ermöglicht die wärmebrückenarme Anbindung von Geschossdecken und Außenmauerwerk. Mit der neuen Dämmschalung werden entsprechende äußere Abmauerungen im Deckenbereich schnell und verarbeitungsfreundlich erstellt. Als Ergänzung zum bewährten Ytong Deckenabstellstein steht damit ein großformatiges Element für die systemgerechte Abstellschalung bei Ringankern und Betondecken zur Verfügung. Es besteht aus einer außenseitigen 15 mm dicken Porenbetonblende, die für einen einheitlichen Putzuntergrund im Mauerwerk sorgt. Die rückseitige Kaschierung mit einer hochwertigen Dämmung der Wärmeleitgruppe 032 in 105 mm Dicke vermindert Wärmebrücken am Deckenrand und nimmt gleichzeitig geringfügige Deckenverformungen auf. Dank der geringen Bauteildicke können die Decken mit einer größtmöglichen statischen Auflagertiefe ausgeführt werden. Damit ist die sichere Weiterleitung hoher Lasten in das Mauerwerk gewährleistet. Die rückseitige Dämm-Kaschierung kann flexibel verschoben werden. So wird eine verzahnte Verlegung möglich und die Ausführung an Gebäudecken erleichtert. Die Deckenrand-Dämmschalung wird in den Abmessungen 1 000 mm x 120 mm (Länge x Breite) mit Höhen von 180 mm bis 240 mm angeboten. Die Montage kann alternativ mit Ytong Dünnbettmörtel oder Ytong Dryfix Plansteinkleber ausgeführt werden. Durch eine Armierungsputzschicht im Übergangsbereich wird die Gefahr von Rissen deutlich verringert. Da eine bauseitige Zusatzdämmung entfällt, werden Kosten gespart und Fehlerquellen minimiert. Die Ytong Deckenrand-Dämmschalungen erfüllen den Eurocode 6 (Pflicht seit 01.01.2014) und einen Psi-Wert von ≤ 0,06 W/(mK) lt. DIN 4108 Beiblatt 2.


Mehr zum Thema Innendämmung


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de