Startseite » Wärmedämmung » Flachdachdämmung »

Flachdachdämmung mit Mineraldämmplatten

Flachdachdämmung Produkte
Flache Dachkonstruktionen mineralisch dämmen

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Hohe Anforderungen müssen Dämmstoffe bei der Wärmedämmung von Flachdächern erfüllen. Multipor ist als hoch druckfeste, stauchungsfreie Mineraldämmplatte für die Flachdachdämmung gut geeignet. Diese Mineraldämmplatten empfehlen sich besonders für begehbare Flächen und flache Dachkonstruktionen mit hohen brandschutztechnischen oder ökologischen Ansprüchen. Dabei sind sie mit fast allen Abdichtungssystemen kombinierbar. Hergestellt wird die Platte umweltschonend aus den mineralischen Grund- und Rohstoffen Kalk, Sand, Zement und Wasser, denen ein Porenbildner beigemischt wird.

Umweltverträgliche Flachdachdämmung

Für ihre Umweltverträglichkeit erhielt die Multipor Mineraldämmplatte das Zertifikat des Deutschen Instituts für Bauen und Umwelt (IBU). Ausgezeichnet zudem mit dem natureplus-Qualitätszeichen als nachhaltiges, zukunftsfähiges Produkt, bestätigt die Zertifizierung, dass das Produkt schadstofffrei ist, keine gesundheitsschädlichen Emissionen freisetzt und eine ausgezeichnete Ökobilanz aufweist – von den Rohstoffen über die Herstellung bis zur Entsorgung.

Multipor Toproof-F für die Flachdachdämmung

  • Höchst stabil und druckfest
  • Baupraktisch stauchungsfrei
  • Nichtbrennbar, Baustoffklasse A1 nach DIN EN 13501–1
  • Bauaufsichtlich zugelassen (ETA)
  • Hoch wärmedämmend
  • Alterungs-, form- und volumenbeständig
  • Leicht zu be- und verarbeiten.

Verarbeitung Flachdachdämmung

Die Verarbeitung der Multipor Mineraldämmplatten als Flachdachdämmung kann auf verschiedene Weisen erfolgen. Es stehen sowohl Flach- als auch Gefälleplatten zur Verfügung, die in Kombination perfekt auf jedes Gefälledachsystem angepasst werden können. Das Dämmsystem kann mit den gängigen und üblichen Verlege-Varianten verarbeitet werden. Bei Dämmstoffstärken, die größer als 240 mm sind, ist eine mehrlagige Verarbeitung notwendig. Dabei kann jede weitere Lage  Mineraldämmplatte mit Heißbitumen, Dämmstoffklebeschaum oder in diesem Fall auch mit  Multipor Leichtmörtel verklebt werden.

Lesen Sie hier weiter zum Thema Flachdachabdichtung und -entwässerung


Mehr zum Thema Flachdachdämmung


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de