Startseite » Wärmedämmung » Fassadendämmung »

Porenbetonstein mit Kerndämmung

Monolithisches Bauen
Porenbetonstein mit Kerndämmung

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

U-Wert bis 0,13 W/(m²K): Immer dann, wenn eine monolithische, hoch wärmedämmende, diffusionsoffene, dabei aber massive Außenwand erstellt werden soll, ist das „H+H Thermostein“-System – eine Weiterentwicklung des klassischen Porenbetonsteins – eine passende Lösung.

Mit einer Kerndämmung aus Phenolharz-Hartschaum oder Mineralwolle sorgt der 400 mm dicke „H+H Thermostein“ für ausgezeichneten Wärme- und Brandschutz. Wird der H+H Porenbetonstein mit einer Kerndämmung aus Phenolharz-Hartschaum in einer Dicke von 400 mm in der Festigkeitsklasse PP2 vermauert, erreicht die Außenwand einen U-Wert von 0,13 W/(m²K).

Bestehen erhöhte Anforderungen an den Brandschutz wie bei Gebäuden der Klassen 4+5, wird der „H+H Thermostein MW“ eingesetzt, also ein Porenbetonstein mit einem Dämmkern aus Mineralwolle. Dieser ist als Baustoff der Klasse A1 nicht brennbar klassifiziert und ermöglicht einen U-Wert der Außenwand von 0,16 W/(m²K).

Kostengünstige Lösung

„Vergleicht man das Bauen mit dem H+H Thermostein System mit anderen Möglichkeiten, ein zweischaliges Mauerwerk mit Kerndämmung gemäß DIN EN 1996–2 zu erstellen, so zeigt sich, dass Material- und Erstellungskosten für die fertige Außenwand bis zu 25 % unter den im Markt üblichen Kosten anderer, traditioneller Lösungen liegen“, erklärt der Hersteller.

Dies ist dem Umstand zu verdanken, dass bei der Arbeit mit dem „H+H Thermostein“-System die drei Schichten Tragschale, Dämmung und Außenschale in nur einem Arbeitsgang erstellt werden. Der 600 x 400 x 200 mm große H+H Thermostein wiegt abhängig von seinem Dämmkern nur 20 bzw. 24 kg.

Service des Herstellers: Gemeinsam mit dem Planer erstellt H+H Deutschland für den Verarbeiter des Porenbetonstein-Systems eine ausführliche Dokumentation zur schnellen und sicheren Ausführung von Anschlussdetails, Außenecken sowie zur Sockel- und Sturzausbildung.


Mehr zum Thema



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Unsere Top-3-Projekte des Monats
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de