Startseite » Türen » Schiebetüren »

Drehtürantriebe mit integrierter Schließfolgeregelung

Brandschutz Produkte Schiebetüren
Drehtürantriebe mit integrierter Schließfolgeregelung

Drehtürantriebe mit integrierter Schließfolgeregelung. Bild: ECO Schulte
Bild: ECO Schulte
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Integrierte Rauchmelder steuern Brand- und Rauchschutzfunktionen: Die neuen elektromotorischen Drehtürantriebe „ETS 64-R SRO-IRM“ von ECO Schulte haben eine integrierte mechanische Schließfolgeregelung für zweiflügelige Türanlagen und eine durchgehende Abdeckung aus Edelstahl. Als weitere Neuerung sind die Antriebe mit Rauchmeldern ausgestattet, die in die Antriebsverschalungen integriert sind. Ergänzt werden kann der ebenfalls neue Sensor Flatscan zur Absicherung der Haupt- und Nebenschließkanten. Er ist an der Innenseite der Tür unter dem Drehtürantrieb zu installieren und wird in schwarz, weiß und silber geliefert. Der Sensor arbeitet auf Laserbasis und sorgt für den Abbruch des automatischen Schließvorgangs, wenn ein Hindernis in den Durchgangsbereich gerät. Die erforderlichen Zulassungen liegen für den Drehtürantrieb vor.

Zusammen mit den bekannten Funktionen der Vorgängermodelle der Türsystemspezialist Ausstattungspakete für den automatischen Betrieb von zweiflügeligen Türanlagen anbieten, die nahezu jedem Bedarf gerecht werden .Die Gestaltung der Abdeckung des Türantriebs komplett in Edelstahl ermöglicht zusammen mit anderen Produkten des Anbieters im gleichen Material und passendem Design eine durchgängige Gestaltung.

Die Drehtürantriebe sind zudem auch auf die speziellen Anforderungen in Krankenhäusern, Altenheimen oder Kindergärten zugeschnitten. Dort müssen die Türen auch Menschen offenstehen, die Handicaps haben. Die Antriebseinheiten sind daher besonders stark und ermöglichen das Öffnen und Schließen von Türen bis zu 250 kg und einer Breite von 1,6 m auf geräuscharme Weise – entsprechend den gängigen Normen EN 1155, EN 16005 und DIN 18650.

Nicht alle Türen eines Gebäudes sind gleich stark frequentiert. Ein Hauseingang etwa wird häufiger benutzt als eine Bürotür. Daher verfügen die Antriebe über zwei standardmäßige Einstellungen: Bei Full Power öffnet sich die Tür schnell und automatisch. Bei einer Bürotür hingegen ist das zumeist nicht nötig. Hier ist der Low Power-Modus ausreichend.

Wo sich viele Menschen aufhalten ist auch der Brandschutz ein Thema. Mit sämtlichen Varianten der Antriebe ETS 64-R hat ECO Schulte ein Produktprogramm, das speziell für Anforderungen an Feuer- und Rauchschutztüren konzipiert ist.


Mehr zum Thema Brandschutz


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de