Startseite » Trockenestrich »

Ökologische Ausgleichsschüttung für Sanierung und Neubau

Innenausbau Trockenestrich
Ausgleichsschüttung für Sanierung und Neubau

Ausgleichsschüttung für Sanierung und Neubau
Bild: Cemwood GmbH
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Auf Basis mineralisierter Holzspäne bietet die Cemwood GmbH professionelle Fußbodensysteme an. Die ökologische Ausgleichsschüttung CW 1000 und CW 2000 stehen im Mittelpunkt der Präsentation auf der BAU in Halle A2, Stand 139. Als Innovation stellt das Unternehmen CW 020 vor, die als trockene Alternative zu Nivellier- oder Spachtelmassen konzipiert ist. Alle Trockenschüttungen zeichnen sich durch sehr gute mechanische und bauphysikalische Eigenschaften aus. Sie bestehen aus mineralisierten Holzspänen, die zugleich als Dämmstoffe für Fußböden eingesetzt werden können. Die Ausgleichsschüttungen sind hochgradig trittschall- und wärmedämmend und zugleich lagestabil und belastbar. Einer der Vorteile ist die kostensparende, schnelle Verarbeitung ohne Wasser und Bindemittel und deshalb ohne Trocknungszeiten. Auch ein aufwendiges Nachverdichten der Schüttung ist nicht erforderlich. Die Verzahnung der Späne bewirkt die extreme Lagestabilität mit den Eigenschaften einer gebundenen Form. Mit einer optimierten Kornverteilung eignet sich CW 020 vor allem als Ausgleich unter schwimmenden Holzböden und zur Anwendung bei nullauslaufenden Bereichen. Auch das neue Produkt wird durchweg trocken eingebracht und ist so eine schnelle und günstige Alternativlösung zu nassen Nivelliermassen. CW 1000 ist als Ausgleichsschüttung für Einbauhöhen von 10 bis 60 mm vorgesehen: zum Beispiel unter allen Nass- und Trockenestrichsystemen, bei unebenen Böden, als Hohlraumfüllung in Holzbalkendecken oder für Installationskanäle. CW 2000 dient als Trockenschüttung für Einbauhöhen von 10 bis 200 mm: zum Beispiel auf Holzbalken-, Massivholz- und Massivbetondecken sowie auf Kappendecken und Gewölben. CW 020 und CW 1000 bestehen aus Spänen mit einer Größe von 1 bis 5 mm. Die Späne von CW 2000 sind 4 bis 8 mm groß. In der Fertigung werden die Holzspäne aus Frischholz in einem einzigartigen Verfahren mineralisch ummantelt. Die so gewonnenen Ausgleichsschüttungen sind leicht wie Holz, aber beständig wie Stein. Das heißt: Die Späne schimmeln oder faulen nicht, sind resistent gegen Ungeziefer und quellen nicht auf. Die Schüttungen sind jedoch diffusionsoffen: Feuchtigkeit wird aufgenommen udn später wieder abgegeben.


Mehr zum Thema Trockenestrich


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de