Startseite » Treppen »

Treppen: Eschenholz als Alternative zu Eiche und Buche

Produkte Treppen
Treppen: Eschenholz als Alternative zu Eiche

Treppen: Eschenholz als Alternative zu Eiche und Buche. Bild: Treppenmeister
Bild: Treppenmeister
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Robust: Eiche und Buche werden oft zusammen genannt. Eigentlich müsste bei dieser Aufzählung auch die Esche dabei sein. Als robustes Hartholz eignet sich Esche nämlich ideal zum Bau von Möbeln und Treppen. Mit ihrer ringporigen Struktur punktet sie optisch mit dekorativem Holzbild. Zudem verhält sich das Holz sehr elastisch. Als führende Marke im Holztreppenbau hat Treppenmeister das Eschenholz wegen seiner Robustheit seit mehr als 40 Jahren im Repertoire. Das graubraune Holz lässt sich leicht verarbeiten und ist gut mit Beize und Öl zu behandeln. Alle Konstruktionen aus dem Hause Treppenmeister sind deswegen auch in einer Eschen-Ausführung erhältlich.


Mehr zum Thema Treppen


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de