Startseite » Specials » TGA »

Verkabelung im Gebäude: Flexibel und bei besserem Brandschutz

TGA
Gebäudeverkabelung 4.0

Verkabelung im Gebäude: Flexibel und bei besserem Brandschutz kommt Connect EcoFlex‘IT in unterschiedlichen Arbeitsumgebungen zum Einsatz. Bild: Rosenberger Osi
Bild: Rosenberger OSI
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Flexibel bei besserem Brandschutz: PerConnect EcoFlex‘IT kann in unterschiedlichen Arbeitsumgebungen zum Einsatz kommen. Flexibilität ist wesentliches Merkmal der Arbeitswelt 4.0, weshalb auch die Verkabelung hier mitspielen muss. Dafür wurde das FTT-ACP-Konzept von Rosenberger OSI entwickelt – ein innovatives, redundantes Ethernet-Verkabelungskonzept, das sich flexibel einsetzen lässt und ein hohes Potenzial für Kosteneinsparungen bietet. Durch die vorkonfektionierten Kabel verkürzt sich die Projektlaufzeit nach vorliegenden Erfahrungen um bis zu 50 %. Es werden keine IT-Räume für Etagenverteiler und dazu notwendige TGA-Maßnahmen benötigt. Bei der Verkabelung ersetzen sogenannte Active Consolidation Points (ACPs) die klassischen Etagenverteiler. Ein ACP kann im Doppelboden, an Wand oder Decke integriert werden. Er ist bei Bedarf rückbaubar oder ohne leicht versetzbar. Der ACP wird in der Nähe der vorgesehenen Arbeitsplätze oder -inseln installiert. Das verkürzt die Strecken der tertiären Kupferverkabelung, die eine der größten Quellen für Kabelbrände sind. Die Brandlast sinkt um etwa zwei Drittel, zugleich werden Kosten für tertiäre Kupferverkabelung eingespart. Das Ethernet-Verkabelungskonzept mit ACP bringt einen Zugewinn an Nutzfläche, da Technikräume, wie sie die strukturierte Gebäudeverkabelung erfordert, obsolet sind. Notwendige Planungen werden minimiert, da Änderungen leicht durchzuführen sind und den laufenden Betrieb nicht stören. Dank seiner Flexibilität punktet das Konzept auch in neuen Immobilien, bei denen die Nutzung noch ungewiss ist oder die Mieter noch nicht feststehen. Eine individuelle Anpassung an verschiedene Bedürfnisse ist jederzeit möglich. Das erhöht den Planungsspielraum für Architekten – auch bei bestehenden Immobilien.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de