Startseite » Specials » Software »

AVA: Optimierung der Arbeitsabläufe und mehr Transparenz

Software
AVA: Optimierung der Arbeitsabläufe und mehr Transparenz

Jede Nachtragsposition wird gemäß den Vorgaben aus VOB/VHB und GAEB dokumentiert. Bild: Orca
Bei der Weiterentwicklung des AVA-Programms von Orca standen die Optimierung der Arbeitsabläufe und mehr Transparenz an erster Stelle. Das Workflow-Management wird durch die Möglichkeit zur differenzierten Kennzeichnung verschiedener Sachverhalte und Bearbeitungsstände wesentlich übersichtlicher. Auch in komplexen Projekten mit umfangreichen Leistungsverzeichnissen und vielen Vergabeeinheiten erkennt der Planer anhand der Visualisierung schnell den aktuellen Stand und die daraus resultierenden Arbeitsschritte: z. B. welche Leistungsverzeichnisse veröffentlicht werden können oder welche Aufträge bereits abgerechnet sind. Darüber hinaus kann ein zugewiesener Status nachfolgende Maßnahmen beeinflussen: Ist z.B. ein Auftrag bereits vergeben, werden alle später eingefügten Positionen automatisch als Nachtragspositionen gekennzeichnet. Einige Kennzeichnungen können und müssen teilweise vom Anwender selbst gesetzt werden – andere ergeben sich automatisch und werden daher vom Programm gesetzt, wenn nötig bis hinunter zur Positionsebene. Dabei wurde darauf geachtet, dass der Anwender trotzdem in gewohnt freier Weise zügig arbeiten kann. Die Kennzeichnungen sind optional anzuzeigen, je nach Projektumfang und individueller Arbeitsweise. Anhand unterschiedlicher Abfragen ermöglichen die Kennzeichnungen vielschichtige, praxisorientierte Auswertungen und Vergleiche. Die nachträglichen Leistungen, die auch bei sorgfältigster Planung bei der Realisierung von Bauvorhaben stets anfallen, werden im Nachtragsmanagement verwaltet. Jede Nachtragsposition wird gemäß den Vorgaben aus VOB/VHB und GAEB dokumentiert, beispielsweise mit Bezeichnung, Ursache, genehmigt und Datum. Auf dieser Grundlage lassen sich relevante Auswertungen erstellen. Im Programmteil Kostenverlauf ermöglichen neue Optionen mehr Transparenz. Zusätzlich zu den Standards mit allen Gliederungsebenen gibt es nun kompakte Darstellungen und ausgewählte Ansichten. Beispielsweise können nur Leistungsverzeichnisse oder Titel dargestellt werden, was den Überblick erleichtert. Roswitha Schneider-Sorger | jo

Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de