Neubau eines Mehrzweckgebäudes in Ikast in Dänemark

Multifunktionales Herz

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Das neue, nachhaltig gebaute Mehrzweckhaus von C.F. Møller Architekten im dänischen Ikast dient als kultureller und sozialer Treffpunkt der Gemeinde und steht allen Bürgern offen. Holzwolleplatten mit verdeckt integrierter Lüftung tragen dazu bei, dass die verschiedenen Aktivitäten im Haus bei guter Akustik und in einem gesunden Innenraumklima stattfinden können.

Anforderung:

Gute Akustik sowie angenehmes Innenraumklima für nachhaltiges kommunales Mehrzweckgebäude

Lösung:

Holzwolle-Akustikplatten mit integrierter Lüftungsfunktion, Cradle-to-Cradle-zertifiziert in der Kategorie Silber


„Hjertet“ heißt der neue Mehrzweckbau in Ikast – auf Deutsch „Herz“. Von außen wirkt er wie eine Ansammlung kleinerer Holzhäuser, innen umfasst der Gebäudekomplex auf rund 3 600 m2 Fläche drei Haupträume – einen Mehrzwecksaal, einen Reflexionsraum sowie die Street-Sporthalle –, sowie mehrere kleine Räume, die sich um die größeren gruppieren. Zu den Hauptmietern des „Hjertet“ gehören u.a. die Internationale Schule Ikast-Brande sowie die Ausbildungsberatung für Jugendliche. Zudem nutzen zahlreiche Vereine die Räumlichkeiten für Treffen und Veranstaltungen. Viele Bürger kommen auch einfach nur ins „Hjertet“, um dort einen Kaffee zu trinken. Entstanden ist so ein Haus für alle, das Bildung, Kultur, (Sozial-)Wirtschaft, Sport sowie spontane und organisierte Freizeitaktivitäten miteinander vereint.

Hohe Priorität für Akustik

Die Akustik war für die Architekten von C. F. Møller integraler Bestandteil der Multifunktionalität, die dem Konzept zugrunde liegt. „Die Akustik hatte hohe Priorität, weil die verschiedenen Nutzungsszenarien davon abhängig sind, dass eine bestimmte akustische Umgebung vorhanden ist, die verschiedene Aktivitäten zeitgleich ermöglicht. Deshalb haben wir uns für Akustiklösungen entschieden, die zum Charakter und zur Atmosphäre der einzelnen Räume passen“, erklärt Julian Weyer, Architekt und Partner bei C.F. Møller.

Alle drei Haupträume wurden mit Akustikplatten von Troldtekt ausgestattet. Diese bestehen aus zementgebundener Holzwolle und bieten mit ihrer Materialstruktur sehr gute schallabsorbierende Eigenschaften. Das Material hat eine natürliche Festigkeit, verträgt feuchte Umgebungen und bietet gleichzeitig einen effektiven Brandschutz (Brandschutzklasse B-s1,d0 schwerentflammbar). Zudem sind die Platten Cradle to Cradle-zertifiziert in der Kategorie „Silber“ und enthalten darüber hinaus keine gesundheitsschädlichen oder allergenen Stoffe.

Verdeckte Lüftung in der Raumdecke

Um nicht nur für eine gute Akustik, sondern auch ein gesundes und behagliches Innenraumklima zu sorgen, wurden im „Hjertet“ zudem Lüftungsdecken vom Typ „Troldtekt Ventilation“ eingesetzt, bei denen Frischluft mit geringem Überdruck direkt durch die Akustikplatten in den Raum geleitet wird. Die Frischluftzufuhr erfolgt gleichmäßig und geräuscharm, ohne Zugluft und ohne sichtbare Installationen. Auch an warmen Tagen erzielt das System einen sehr guten Kühleffekt. Entwickelt wurde Troldtekt Ventilation als Komfortlüftung unter anderem für Schulen.

„Wir sind stolz darauf, dass unsere Lösungen in einem Bauprojekt mit Fokus auf ein nachhaltiges Innenraumklima Verwendung finden“, sagt Peer Leth, Geschäftsführer von Troldtekt in Dänemark. „Das Hjertet ist ein schönes Beispiel dafür, wie Bauherren, Architekten, Bauunternehmer und Hersteller gesunde, funktionale Gebäude planen und umsetzen können, wenn sie sich auf eine nachhaltige Grundphilosophie einigen können.“


Bauherr: Gemeinde Ikast (DK)

Architekten: C.F. Møller, Kopenhagen (DK)
www.cfmoller.com

Standort: Ikast (DK)


Architekt Julian Weyer, Partner bei C.F. Møller: „Die Akustik hatte hohe Priorität, weil die verschiedenen Nutzungsszenarien davon abhängig sind, dass eine bestimmte akustische Umgebung vorhanden ist, die verschiedene Aktivitäten zeitgleich ermöglicht. Deshalb haben wir uns für Akustiklösungen entschieden, die zum Charakter und zur Atmosphäre der einzelnen Räume passen.“


Peer Leth, Geschäftsführer von Troldtekt in Dänemark: „Ich freue mich sehr über die Entscheidung für ‚Troldtekt Ventilation‘ im ‚Hjertet‘. Die Akustikdecke mit integrierter Lüftung ist ein gutes Beispiel dafür, dass nachhaltige Materialien und funktionale Anforderungen Hand in Hand gehen können.“


Peer Leth, Geschäftsführer von Troldtekt in Dänemark: „Wir sind stolz darauf, dass unsere Lösungen in einem Bauprojekt mit Fokus auf ein nachhaltiges Innenraumklima Verwendung finden. Das ‚Hjertet‘ ist ein schönes Beispiel dafür, wie Bauherren, Architekten, Bauunternehmer und Hersteller gesunde, funktionale Gebäude planen und umsetzen können, wenn sie sich auf eine nachhaltige Grundphilosophie einigen können.“


German Design Award

Die Troldtekt-Akustikdecke mit integrierter Lüftung gehört zu den Gewinnern des German Design Award 2019. In der Jurybegründung für die Auszeichnung heißt es: „Das moderne System zur Deckenverkleidung vereint Schalldämmung mit Ventilation auf hohem funktionalen und ästhetischen Niveau. Eine intelligente Lösung, die neue Möglichkeiten bei der Gestaltung von Innenräumen schafft.“


Mehr zum Thema

  • Weitere bba-Beiträge zum Einsatz von Holzwolle-Akustikplatten:

www.hier.pro/bba-holzwolleplatten

Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Anzeige

Anzeige

MeistgelesenNeueste Artikel

Anzeige


Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de