Startseite » Specials » Holzbau »

Verkohltes Holz für Fassade und Innenraum: Carboris von Mocopinus

Holzbau
Karbonisiertes Holz für innen und außen

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Schwarze Holzoberflächen mit unverwechselbarem Charakter bietet Mocopinus mit Carboris. In Japan wird das kontrollierte Verkohlen von Holz nach der Yakisugi-Methode bereits seit Jahrhunderten zur Veredelung von Fassadenverkleidungen eingesetzt. In Europa entwickelt sich die traditionelle Technik erst langsam zu einer Neuentdeckung. Durch das Verbinden der gegensätzlichen Elemente Holz und Feuer entsteht eine extravagante Oberflächenoptik, die jedes Objekt zu einem Unikat macht. „Für den Außenbereich produzieren wir den geschwärzten, trendigen Look in jeder Profilausführung und vielen unterschiedlichen Holzarten.
Verkohltes Holz für Fassade und Innenraum
Mit der Investition in Europas größte Holzbeflammungsanlage kann Mocopinus Produktionskapazitäten und Know-how zur Fertigung von zahlreichen Varianten für den Innen- und Außenbereich bieten“ , kommentiert Eric Erdmann, CMO Marketing/Vertrieb. Verkohltes Holz: Bei der Yakisugi-Methode wird die oberste Schicht des Holzes kontrolliert verbrannt, dadurch kommen individuelle Maserungen und Faserstrukturen zum Vorschein. Zugleich wird die Oberfläche von einer Ascheschicht umhüllt und erhält einen schwarz-silbernen Schimmer. So entstehen unverwechselbare Optiken, die mitunter an Leder erinnern. Ohne Oberflächenbehandlung im Außenbereich einsetzbar: Das Verkohlen der Oberflächen bewirkt, dass die Holzzellen verdichtet werden und das Holz vor Schimmelpilzen, Verwitterung, Fäulnis und Wasser geschützt ist. Farbanstriche und eine Behandlung mit chemischen Holzschutzmitteln entfallen. Für den Einsatz im Innenbereich veredelt der Hersteller die Hölzer noch mit einem speziellen Oberflächencoating. Auf diese Weise können die verbrannten, schwarzen Sichtflächen nicht abfärben. Die einzigartige Optik von Carboris verleiht Fassaden ganz besondere Akzente. Alle Profilvarianten aus dem Mocopinus-Sortiment für den Außenbereich stehen dafür in den Holzarten Nordische Fichte, Sibirische Lärche, Douglasie, Red Cedar und Eiche zur Wahl. Auch Sonderanfertigungen sind möglich. Im Innenbereich betont das karbonisierte Holz den individuellen Einrichtungsstil. Die schwarz schimmernden, hochwertigen Oberflächen rücken Wände in den Blickpunkt und prägen ein edles Ambiente. Kombiniert mit anderen Materialien wie Beton, Glas, Metall oder Lack, entsteht zudem ein abwechslungsreicher Kontrast. Carboris wird für den Innenbereich in Nordischer Fichte im Profil FAS 00, Stärke 18,5 mm, Breite 146 mm, Länge 4,20 m angeboten. Die Profile lassen sich horizontal und vertikal verlegen.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de