Startseite » Specials » Holzbau »

Höhenverstellbare Unterkonstruktion

Holzbau
Höhenverstellbare Unterkonstruktion

Invertierte Verlegung von Holz- terrassen: Kombination von 2 PLV 50/75 mit 2 PP 155/45. Bild:euro-system Couwenbergs
Bei der Holzverlegung werden die Stelzlager in gewünschten Abständen (z. B. 50er Raster) entlang der Konterlattungslinie ausgerichtet. Die Konterlattung wird bei dieser Verlegung nicht auf die Eckpunkte der Lager verlegt, sondern diagonal über das Lager bzw. diagonal durch Fugenabstandshalter auf der Lageroberseite. Bei letzterem Beispiel werden die Kanthölzer automatisch gegen Verrutschen gesichert. Die Breite des Kantholzes kann hierbei je nach Stelzlager bis zu 70 mm betragen. Bei breiteren Kanthölzern werden die Fugenabstandshalter entfernt oder eine invertierte Verlegung vorgenommen. Das Kantholz kann auch mit dem Lager verbunden werden (verschraubt, verklebt etc.), wie es oft bei höheren Verlegungen (ab 35 cm) zur Ausführung kommt. Mit diesem Stelzlager-Programm von euro-system können Höhen von 15 bis 600 mm erreicht werden. Die Kombination von starren Stelzlagern mit den höhenverstellbaren Lagern und Ausgleichsscheiben erlaubt einen millimetergenauen Höhenausgleich.

Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de