Startseite » Specials » Brandschutz »

Brandmelder mit integrierter Sprachausgabe

Brandschutz
Brandmelder mit integrierter Sprachausgabe

Der Brandmelder gewährleistet nach der Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie eine unterbrechungsfreie Alarmierung. Er ist nach allen für diesen Meldertyp geltenden aktuellen EN-Normen geprüft und zugelassen. Bild:Hekatron
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Eine Komplettlösung für Detektion und Alarmierung ist der neue Integral Cubus MTD 533X-SPCT von Hekatron. Er verfügt über alle bewährten Eigenschaften des Mehrfachsensor-Brandmelders MTD 533X – plus integrierter Ton- und Sprachausgabe. Damit unterstützt er im Brandfall effektiv die Selbstrettung der Menschen aus dem Gefahrenbereich und ist somit prädestiniert für den Einsatz in Hotels, Schulen, Bürogebäuden, öffentlichen Gebäuden, Versammlungsstätten und anderen Objekten, in denen viele, oft orts-unkundige Personen zusammenkommen. Eine Sprachalarmierung mit klaren Aussagen und Verhaltensanweisungen ermöglicht es gefährdeten Personen im Brandfall, schneller und zielgerichteter auf die Gefahr zu reagieren. MTD 533X-SPCT mit Ton- und Sprachausgabe aus der Brandmelderfamilie Integral Cubus bietet hier für viele Anwendungsfälle eine besonders elegante Lösung: Er vereint Detektion und Alarmierung in einem Gerät und lässt sich so statt einer separaten Sprachalarmanlage für die Sprachalarmierung einsetzen. Als kombinierter Rauch- und Wärmemelder erkennt er frühzeitig Schwelbrände und offene Brände. Die integrierte Cubus-Nivellierung mit ihrer automatischen Anpassung an die Umgebungsbedingungen gewährleistet eine schnelle und sichere Detektion. Beide Kenngrößen sind getrennt voneinander auswertbar und parametrierbar. Der Brandmelder hat die Möglichkeit zur Sprachalarmierung schon inklusive und seit November 2013 mit der neuesten Integral-Softwareversion 8.0 nutzbar. Mit multilingualen Sprachdurchsagen kann eine Evakuierung unterstützt werden. Wenn einer der Melder einen Brand detektiert, alarmiert er zunächst die Brandmelderzentrale, die wiederum die mit Ton- und Sprachausgabe ausgestatteten Melder aktiviert. Über eine entsprechende Parametrierung der Zentrale lassen sich dabei verschiedene Alarmierungsmuster realisieren: Sowohl eine flächendeckende Alarmierung durch alle Melder als auch eine gezielte Alarmierung begrenzter Bereiche (Alarmierungsbereiche) beispielsweise durch die in einem bestimmten Gebäudetrakt installierten Melder ist möglich.



Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de