Startseite » Specials » Außenanlagen »

Schwerlast-Entwässerungsrinne: Beton und Stahl vereint

Beton und Stahl vereint
Schwerlast-Entwässerungsrinne

Schwerlast-Entwässerungsrinne: Beton und Stahl vereint
Bild: Richard Brink GmbH & Co. KG
Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Entwässerungsrinne für den Schwerlastbereich bis 60 t: Die Richard Brink GmbH & Co. KG geht neue Wege in Sachen Werkstoffe: Für den Schwerlastbereich hat das Unternehmen die Schwerlast-Entwässerungsrinne Fortis aus Beton entwickelt. Die Betonrinne mit der Nennweite DN 100 und 150 mm Höhe wiegt lediglich ca. 20 kg. Trotz ihres Gewichts hält die Rinne Belastungen bis zur Klasse E 600 stand.

Auf Verkehrsflächen, die besonders hohen Radlasten – zum Beispiel durch Lkw – ausgesetzt sind, wirken enorme Kräfte. Diesen müssen auch die eingebauten Entwässerungssysteme permanent gewachsen sein. Dafür gibt die DIN 1433 „Entwässerungsrinnen für Verkehrsflächen“ Belastungsklassen vor. Die Betonrinne Fortis ist für die Klassen A 15 bis E 600 konstruiert. Damit hält sie einer Belastung mit bis zu 60 t sicher stand. Die Schwerlast-Entwässerungsrinne kommt u.a. auf Zufahrten, Straßen, Hofflächen etc. zum Einsatz. Dort sorgt sie für eine zuverlässige Linienentwässerung. Niederschlagswasser kann über Beton-Sinkkästen mit Ablaufstutzen abfließen. Ebenfalls ist ein direkter Anschluss an einen Schacht oder bestehenden Kanal möglich. Dank ausreichend dimensionierter Betoneinfassung von Fundament und Rückenstützen ist die Lastabtragung durch die Rinne sichergestellt. Der Rinnenkörper besteht aus glasfaser-modifiziertem, hochfestem und wasserundurchlässigem Beton. Er hat eine Wand- bzw. Bodenstärke von jeweils 20 mm. Die gewählte Betonmatrix gewährt die Beständigkeit gegenüber chemischen Einflüssen. Die eingegossene Zarge ist wahlweise in Edelstahl oder feuerverzinktem Stahl erhältlich.
Standardmäßig wird die Fortis in einer Länge von 1 000 mm produziert. 500 mm lange Rinnen sind als Zubehör lieferbar. Die Gesamtbreiten der Rinnen betragen 155 mm (DN 100) und 206 mm (DN 150). Zudem stehen drei verschiedene Höhen zur Auswahl.
Kombiniert mit hochwertigen Designrosten der Firma Richard Brink stellt die Fortis eine kostengünstige Alternative zu Edelstahlrinnen dar. Verschiedene Varianten aus Edelstahl oder feuerverzinktem Stahl stehen zur Auswahl.


Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Neubau eines Besucherzentrums mit Planetarium und astronomischer Ausstellung in Garching

Kontrolliert dicht

Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de