Startseite » Specials » Außenanlagen »

Regenwasser versickern lassen

Außenanlagen
Regenwasser versickern lassen

Regenwasser versickern lassen
Bild: ACO
Auf Grundstücken anfallendes Regenwasser wird häufig über die Kanalisation abgeleitet, nicht ohne Konsequenzen: Bei Starkregenereignissen kann dies zur Überlastung und zum Rückstau führen. Zudem versickert das Wasser nicht vor Ort, wodurch der Grundwasserspiegel absinken kann. Und schließlich fallen durch die Nutzung der Kanalisation (regional unterschiedliche) Gebühren an. Die ACO Self Infiltration Line ermöglicht, diese Nachteile zu entschärfen. Ihre aus Steinwolle bestehenden Quader mit einem Hohlraumvolumen von 94 % werden im Erdreich vergraben und über die integrierten, perforierten Dränrohre miteinander verbunden. Sie nehmen große Mengen des anfallenden Regenwassers, das ihnen über Rinnen, Hofabläufe usw. zugeführt wird, auf und speichern es wie ein Puffer. Schließlich versickert das Wasser so schnell wie das umgebende Erdreich es aufnehmen kann. Durch diese Verzögerung wird die öffentliche Kanalisation entlastet und der Grundwasserspiegel vor Ort aufgefüllt. Zahlreiche Gemeinden bezuschussen den Einbau von Versickerungsanlagen.

Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de