Automatische Schiebetüren: Raum- und energiesparend öffnen
Bild: Kone
Automatische Schiebetüren

Raum- und energiesparend öffnen

Infoservice
Sie können folgende Produkt-Informationen der im Beitrag erwähnten Hersteller über den Infoservice kostenfrei anfordern:Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »

Gut abgedichtete automatische Schiebetüren: Bei der Kone Schiebetür SD 50 sorgen Mehrfachverglasung, Gummidichtungen und thermisch getrennte Türprofile dafür, dass die Wärme im Winter drinnen und im Sommer draußen bleibt. Bei Wahl einer Zweifachverglasung erreicht die SD 50 einen U-Wert von 1,1 W/m2K, bei einer Dreifachverglasung sogar 0,6 W/m2K – also Werte, wie sie auch bei modernen Fenstern erzielt werden. Kone automatische Schiebetüren sind kompakt, langlebig sowie schnell und einfach einzubauen. Generell eignet sich das automatische Türöffnungssystem ideal für Eingangsbereiche und Durchgänge von Wohn- und Bürogebäuden, medizinischen Einrichtungen, Einkaufszentren, Bahnhöfen und Flughäfen; es ist leise, sicher, raumsparend und energieeffizient. Die Schiebetür mit Isolierglas bietet sich für ein- oder zweiflügelige Linearschiebetüren an, vor allem in öffentlichen Gebäuden mit hoher Besucherfrequenz. Ihr robuster Aluminiumrahmen sorgt für langlebigen Schutz vor Stößen und Beschädigungen.

 

Mehr zum Thema Schiebetüren finden Sie auf unserer Themenseite:

» Schiebetüren

Hersteller
Weitere bba-Artikel und Produkt-Informationen finden Sie in den Herstellerprofilen:
Infoservice
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »