Startseite » Sanitär » Bodenebene Duschen »

Nachhaltig luxuriös

Neubau eines Hotels auf Langeoog
Nachhaltig luxuriös

Für die Realisierung des 450 m² großen Wellness-Bereichs und der bodenebenen Duschen in den Gästezimmern des neuen Lifestyle- Hotels auf Langeoog wurden innovative Produkte und erprobte Materialien verwendet – wie beispielsweise die bodengleiche Bauplatte.

Das Hotel will dem anspruchsvollen Gast einen unvergessenen Urlaub aus Luxus, Ambiente, Heilklima und maritimer Natur bieten. Die Wellness-Landschaft nimmt in dem neuen Konzept „Lifestyle“ großen Stellenwert ein. Darüber hinaus wurde der ökologischen Nachhaltigkeit beim Hotelbau besondere Bedeutung beigemessen. Im Hotel einschließlich Wellness-Bereich wird zum Beispiel ein vitalisierendes, probiotisches Spezialwasser verwendet. Eine gesteuerte Lichtanlage, eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage sowie ein modernes Blockheizkraftwerk zur Wärmerückgewinnung runden das Konzept ab.

Gesundheit im exquisitem Ambiente
Im Untergeschoss wurde eine Bade-, Wellness- und Saunalandschaft geschaffen, deren Elemente in besonderer Weise angeordnet sind und somit eine flexible Nutzung ermöglichen. Finnische Sauna, Bio-Sauna mit Licht- und Aromatheraphie, Dampfsauna in Gold und Anthrazit, Himalaya Salzgrotte mit Salzsole, Felsengrotte mit Wärmeliegen, Eisbrunnen, Duschstraße, Fußbecken und Ruheraum orientieren sich mehr an Qualität als an schierer Größe. Für Entspannungsphasen stehen neben Loungebereich am Kaminfeuer weitere Ruhezonen mit Wasserbetten und Liegemuscheln im Innen- und Außenbereich zur Verfügung. Herzstück der 450 m² großen Wellnesszone ist ein auf 30 Grad temperiertes Schwimmbad mit integriertem Whirlpool, Gegenstromanlage und Massagedüsen. Die Vielzahl der Angebote sowie die intelligente Wegeführung und Anordnung der Wellness-Einrichtungen vermitteln dem Gast ein abwechslungsreiches Regenerationserlebnis. Glaswände in den „offenen Duschen“ erzeugen Großzügigkeit.
Badeinrichtungsspezialist Bewo sorgte dafür, dass kein Wasser aus der Duschstraße hinaus läuft. Alles Wasser sollte sich innerhalb der Duschstraße bewegen. Dafür wurde die Rinne nicht wie sonst üblich direkt unter den Kopfduschen platziert, sondern versetzt eingebaut. Darüber hinaus steigt der Boden in Laufrichtung leicht an. Eine kreative Lösung, die dank „wedi Fundo Riofino“ (Bodenelement für bodengleiche Duschen mit eingedichteter, kürzerer Linienentwässerung in der Mitte) und mit Fliesenleger-Know-how problemlos umgesetzt werden konnte.
Das Dampfbad mit Bodenelement erhielt zudem in individueller Anfertigung Sanoasa Comoda Wellness-Bänke mit Rückenlehne und Gefälle nach vorne sowie Sanoasa Wellness-Liegen mit integriertem Warmwasserheizungsset. Zum Einsatz kam weiter Fundo Riolito von wedi, das Bodenelement für bodengleiche Duschen mit eingedichteter Linienentwässerung an der Querseite.
Architekten: Schreiber Bau, Langeoog Innenarchitekten: BEWO GmbH, Wildeshausen

Mehr zum Thema Bodenebene Duschen
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de