Startseite » News »

Herausragende Ziegel-Architektur beim Wienerberger Brick Award 2020

Herausragende Ziegel-Architektur
Wienerberger Brick Award: 50 Projekte in der engeren Auswahl

Der Brick Award 2020 geht in seine entscheidende Phase: Die unabhängige Jury international renommierter Architekten gab die 50 Nominierten bekannt, aus denen im Juni 2020 die Sieger des Wettbewerbs gekürt werden. Die Wienerberger AG verleiht den Brick Award für herausragende Ziegel-Architektur bereits zum neunten Mal. Neben der architektonischen Ausdrucksstärke legt die Jury besonderen Wert auf den Innovationsgrad in Bezug auf das Zusammenspiel von Funktionalität, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz.

Projekte deutscher Architekten

Zur Runde der potenziellen Gewinner zählen auch Architekturbüros aus Deutschland. Max Dudler Architekten schufen mit ihrem verklinkerten Bibliotheksneubau in Heidenheim eine markante Verbindung zwischen historischer Altstadt- und Nachkriegsarchitektur.

Die Tradition Hamburger Backsteinbauten nimmt der Neubau Große Bleichen von Tchoban Voss Architekten in Hamburgs Innenstadt auf.

Gleich zwei Projekte befassen sich mit Kirchengebäuden: Wandel Lorch Architekten aus Frankfurt am Main sanierten und erweiterten die Auferstehungskirche in Überlingen mit verschiedenen Ziegelprodukten, meck Architekten aus München konzipierten in Poing bei München gar einen kompletten Neubau für das Kirchenzentrum Seliger Pater Rupert Mayer.

Mit einem mutigen Entwurf durch Integration einer vorhandenen Steinmauer in das Ziegelgebäude beteiligen sich NKBAK Architekten aus Frankfurt am Main mit dem Projekt Neubau am Peterskirchhof.

Region Münster mit vier Projekten

Vier Projekte entstanden in der Region Münster: Für den Verband der Nordwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie schufen behet bondzio lin aus Münster ein neues Verwaltungsgebäude mit extravaganter Klinkerfassade.

Kult, das Kulturhistorische Zentrum Westmünsterland von Pool Leber Architekten, ist die Fusion vier älterer Gebäude mit zwei Neubauten zu einem einzigen Komplex, die optisch über die gemeinsame Klinkerfassade erfolgt.

Um ein Verwaltungsgebäude in Holz-Hybridbauweise handelt es sich bei dem Entwurf von Andreas Heupel Architekten BDA, das mit einer vorgehängten hinterlüfteten Ziegelfassade verkleidet ist.

Das vierte Gebäude hat bereits Preise gewonnen. Es handelt sich um das Haus am Buddenturm von hehnpohl architektur bda aus Münster, das mit seiner Klinkerfassade in Ringofenoptik zum Haus des Jahres 2019 gekürt wurde.

Entwicklungshilfe mit Tonbaustoffen

Nicht in Deutschland realisiert, aber durch deutsche Architekten konzipiert und umgesetzt sind drei Projekte der Entwicklungshilfe im Rennen, allesamt Schulgebäude.

In Cochabamba schufen Studierende der TU Berlin zusammen mit bolivianischen Kommilitonen ein Schul- und Internatsgebäude für den Landwirtschaftscampus.

Ingenieure ohne Grenzen mit Architektin Kristina Egbers ermöglichen Kindern in Harare, Simbabwe, mit der Errichtung der Rising Star School in Ziegelbauweise neue Bildungschancen.

Der bayerische Architekt Till Gröner engagierte sich nach dem verheerenden Erdbeben 2015 in Nepal mit dem Bau eines Schulgebäudes, das teilweise unter Verwendung von Ziegeln errichtet wurde, die nach dem Erdbeben frei verfügbar waren.

Preise in fünf Kategorien

In folgenden Kategorien werden die Preise vergeben:

  • Feeling at home (Sich zu Hause fühlen),
  • Living together (Zusammen leben),
  • Working together (Zusammen arbeiten),
  • Sharing public spaces (Öffentliche Räume gemeinsam nutzen) und
  • Building outside the box (Unkonventionell bauen).

Der Wienerberger Brick Award ist mit einem Preisgeld von 7.000 Euro für den Hauptpreis einschließlich Kategorie-Sieg sowie 5.000 Euro für die Gewinner der vier weiteren Kategorien dotiert. Die Preisverleihung wird im Mai 2020 stattfinden. Zur Preisverleihung entsteht der repräsentative Bildband „Brick 20“. Darin werden Nominierte und Preisträger mit großformatigen Bildstrecken auf mehr als 260 Seiten geehrt. Statements der Architekten sowie Themenessays zu den fünf Siegerkategorien vervollständigen die Hommage an herausragende Ziegel-Architektur.


Mehr zum Thema

Wärmepumpen-Förderrechner
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Neubau eines Mischgebäudes mit Büroräumen im norditalienischen Treviso

Spannendes Raumkonzept

Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de