Startseite » News »

Umnutzung einer alten Druckerei in Tokyo - Wohnhaus plus Atelier

Wohnhaus plus Atelier
Umnutzung einer alten Druckerei in Tokio

Das Architekturstudio MAMM Design hat in Tokio ein 33 Jahre altes Fabrikgebäude umgenutzt und in ein vierstöckiges Wohnhaus mit Atelier umgewandelt.

Das Gebäude befindet sich im Zentrum von Tokio im Bezirk Bunkyo, der bekannt ist für seine Verlags- und Druckindustrie. Über Jahre diente der untere Bereich als Druckerei und der obere als Wohnraum – nun beherbergt das komplett renovierte Gebäude Wohnraum und Atelier zugleich.

Vorgefundene Elemente integriert

Beim Prozess der Umnutzung und Renovierung ließen sich die Architekten von Elementen des ursprünglichen Stahlbetongebäudes inspirieren. Anfangs war es beispielsweise geplant, das ehemalige Treppenhaus komplett zu demontieren. Jedoch erschienen den Architekten  die Bewehrungsstäbe der Stahlbetonbauteile unerwartet schön. Daher änderten sie ihr ursprüngliches Vorhaben und kreierten eine »grüne Treppe«, bei der sich Pflanzen um die Bewehrungsstäbe flechten.

Ein weiteres Beispiel: Um der Fassade des Gebäudes ein neues Erscheinungsbild zu verleihen, wurde der vorhandene Putz abgetragen. Hierbei kamen Fliesen zum Vorschein. Die Architekten von MAMM Design beschlossen, diese zu verwenden und lediglich zu polieren – als Kontrast zum Grün der neu gepflanzten Bäume. Auf diese Weise wurden unterschiedliche Elemente beim Abbau entdeckt und ins gegenwärtige Erscheinungsbild des umgenutzten Gebäudes übernommen.

Minihaus in Tokio mit nur 26 m² Grundfläche realisiert

Design-Sanitärobjekte

Auf der zweiten Etage des Wohnhauses befinden sich ein Schlafzimmer, ein Kinderzimmer und ein Badezimmer. Dort kamen u.a. Sanitärprodukte von Duravit zum Einsatz. Beispielsweise wurde ein »Happy D.2 Waschtisch« von sieger design installiert, der sich mit seiner Metallkonsole auf natürliche Weise in die besondere Atmosphäre des Gebäudes einfügt. Eine Badewanne mit zeitlosem Design von Philippe Starck schafft einen Ruheort für Körper und Geist.

www.mamm-design.com


Mehr zum Thema


Duravit AG

Im Jahr 1817 in Hornberg im Schwarzwald gegründet, ist die Duravit AG heute ein international führender Hersteller von Designbädern. Das Unternehmen ist weltweit in über 130 Ländern präsent und kooperiert mit einem internationalen Netzwerk von Designern wie Philippe Starck, sieger design, Christian Werner, Cecilie Manz sowie jungen Talenten wie Bertrand Lejoly oder Kurt Merki Jr. Das Produktportfolio von Duravit umfasst Sanitärkeramik, Badmöbel, Dusch- und Badewannen, Wellnesssysteme, Dusch-WCs, Armaturen und Accessoires sowie Installationssysteme.


MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de