Startseite » News »

Schritt-Challenge MOVE IT - Basketball-Profis gegen Unternehmen

Architekten werden fitter mit Schritt-Challenge MOVE IT
Basketball-Profis von s.Oliver Würzburg fordern Unternehmen heraus

Bei der MOVE IT Schritt-Challenge vom 5. bis zum 16. März 2018 treten Bundesliga-Basketballer von s.Oliver Würzburg gegen Teams aus Unternehmen an.
Bei der MOVE IT Schritt-Challenge vom 5. bis zum 16. März 2018 treten Bundesliga-Basketballer gegen Teams aus Unternehmen an.

Teams aus Unternehmen gegen Basketball-Profis – das ist der Kern der MOVE IT Schritt-Challenge. Vom 5. bis zum 16. März 2018 findet die Challenge zum zweiten Mal statt. Bundesliga-Basketballer fordern dabei Unternehmen aus Süddeutschland zum Wettbewerb heraus, mit ihren Teams mehr Schritte zu machen als die Profi-Sportler von s.Oliver Würzburg Bundesliga-Basketball.

„Sitzen ist das neue Rauchen“, sagt Professor Dr. Olaf Hoos, Sportwissenschaftler der Universität Würzburg. Mehr als 17 Millionen Deutsche sind von der neuen Volkskrankheit betroffen. Hoos stellt klar: „Der Mensch ist ein Adaptionswesen und braucht eigentlich Bewegung für den Energieverbrauch, da nur das uns gesund hält.“

Auch für Architekten ist dies eine Herausforderung: Denn bei gut gefüllten Terminkalendern bleibt kaum noch Zeit für Sport. Jedoch helfe es bereits, die Alltagsaktivität zu erhöhen, so Hoos weiter. Beispielsweise empfiehlt er, Druckvorgänge bewusst zu splitten und die Treppe statt des Aufzugs zu nutzen. So könne Bewegung einfach im Büroalltag generiert werden.

Genau an diese Vorschläge knüpft die Schritt-Challenge MOVE IT an. Gezählt werden die Schritte von Teilnehmern der Firmen-Teams. Ziel ist es, Fitness bürotauglich zu etablieren. Zusätzlich motivieren die Profi-Sportler von s.Oliver Würzburg mit Clips, Sprüchen und Taten. Neben einem optimierten Betriebsklima soll nicht zuletzt auch die Arbeit von einem bewegten Architekten profitieren.

Kurzfakten zur Profi-Schritt-Challenge:

  • Initiator: s.Oliver Würzburg
  • Teilnehmer: Mitarbeiterteams aus Unternehmen und Profi-Basketballer
  • Zielsetzung: Bewusstsein für Bewegung im Arbeitsalltag schaffen
  • Ablauf: Schritte sammeln und Teamaufgaben bewältigen
  • Zeitraum: 5. – 16. März 2018
  • Wo: Süddeutschland
  • Auszeichnung: Marketingpreis Mainfranken 2017
  • Specials: erste Profi-Schritt-Challenge in Deutschland, Gamification-Elemente, Profi-Sportler motivieren Teilnehmer, Überwachung durch Ärzte und Sportwissenschaftler

Unternehmen kämpfen in Zeiten des Fachkräftemangels immer stärker um qualifiziertes Personal. Zunehmend wichtiger wird die Gesundheit des einzelnen Mitarbeiters. Denn: Durch Erkrankungen entstehen gravierende, wirtschaftliche Schäden. Fitness in der Firma ist daher gefragt. Der Sportwissenschaftler der Julius-Maximilians-Universität Würzburg Professor Dr. Olaf Hoos stellt fest: „Bei immer mehr Unternehmen wird die betriebliche Gesundheitsförderung in den Vordergrund gestellt. Wir können da ganz klar erkennen, dass das für Unternehmen einen echten Wert hat. Es geht sicherlich auch darum, kostenmäßig dagegen zu rechnen, wie viel mehr Krankheitstage Unternehmen hätten, wenn sie sich in diesem Feld nicht engagieren. So lohnt es sich durchaus präventiv zu investieren und zu sagen: Meine Mitarbeiter sollen gesund sein und die Arbeit soll gut bewältigt werden. Dazu gehört eben auch ausreichend Bewegung.“

Die Schritt-Challenge MOVE IT von s.Oliver Würzburg knüpft genau daran an. Sie ist speziell für Unternehmen entwickelt worden. Das Konzept vereint Bewegung, Teamgeist und Profi-Sport. In einem Schrittwettbewerb treten über einen Zeitraum von zwölf Tagen Teams aus Unternehmen gegen die s.Oliver Würzburg Basketballer an. Ziel: möglichst viele Schritte zu erlaufen und Teamaufgaben zu lösen. Das soll nicht nur Gesundheit, sondern auch das Betriebsklima fördern.

Im vergangenen Jahr fand die Schritt-Challenge MOVE IT zum ersten Mal statt. 13 Unternehmen statteten dabei mehr als 250 Angestellte mit Schrittzählern aus. Insgesamt wurden 62 185 796 Schritte erlaufen: eine Erdumrundung.

Vom 5. bis 16. März findet die MOVE IT Challenge erneut statt. Dieses Mal treten Unternehmen aus ganz Süddeutschland gegen die Profi-Sportler an. Professor Hoos ist überzeugt, dass die Schritt-Challenge eine Initialzündung sein könne. „Ich glaube, dass viele Mitarbeiter die Gewohnheiten langfristig aufrechterhalten und sich zusammenschließen. So treffen sie sich dann vielleicht ein, zwei oder drei Mal in der Woche, um sich gemeinsam zu bewegen“, so der Sportwissenschaftler.

MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de