Startseite » News »

Florian Nagler eröffnet neue Interviewreihe »Visionen«

»Visionen«
Florian Nagler eröffnet neue Interviewreihe

Das Format »Architects not Architecture« (AnA) ist bekannt dafür, dass über alles gesprochen werden darf – nur nicht über die eigenen Bauten. Nun launcht AnA in Kooperation mit Velux eine neue Videoreihe, in der Persönlichkeiten aus der Architektur in ausführlichen Interviews über ihre Visionen für die Architektur von heute und morgen sprechen. Den Auftakt macht der Architekt Florian Nagler. 

Florian Nagler ist Vorkämpfer für das einfache Bauen. Geprägt hat ihn die traditionelle Architektur seiner Heimat, das ländliche Bayern. In dem gut 30-minütigen Gespräch mit der Architekturpublizistin und studierten Kunsthistorikerin Christine Müller erläutert Nagler die unterschiedlichen Dimensionen seiner Position.

„Eine immer weitere Technisierung des Bauens ist ein Weg, den wir nicht weiter verfolgen sollten.“

Da ist zum einen die persönliche Ebene. Jede und jeder sollte darüber nachdenken, „ob wir das wirklich alles brauchen und ob es nicht mit weniger geht – und vielleicht sogar glücklicher sein können“. Gleichzeitig appelliert Nagler an seine Kolleginnen und Kollegen, sich wieder mehr auf die architektonischen Mittel zu verlassen, statt auf eine zunehmende Technisierung der Architektur zu setzen, um beispielsweise eine rechnerisch bessere Energiebilanz zu erreichen. „Ich sehe ein wahnsinniges Potenzial darin, wieder auf einfache Sachen zurückzugreifen“, so Nagler. „Eine immer weitere Technisierung des Bauens ist ein Weg, den wir nicht weiter verfolgen sollten.“

Dies bezieht er nicht nur auf die Umwelt- und Klimabilanz des Bauens, sondern ebenso auf die Wohnqualität und auch die Freude am Planen und an der Umsetzung. Das ist der Moment, den Nagler selbst am meisten an seinem Beruf liebt.

»Einfach Bauen« gewinnt

Die neue Interviewreihe von AnA

Das Gespräch mit Florian Nagler ist das erste in einer neuen Videoreihe mit deutschsprachigen Architektinnen und Architekten, die »Architects not Architecture« in Zusammenarbeit mit dem Dachfenster-Hersteller Velux entwickelt hat.

Die Macherinnen und Macher der international gefeierten Architekturgespräche wechseln mit der neuen Reihe die Perspektive. Stehen bei den Veranstaltungen der Werdegang und die Persönlichkeit des Redners oder der Rednerin im Vordergrund, geht es nun um die Gegenwart und vor allem die Zukunft der Architektur.

Viele Architektinnen und Architekten suchen aktuell nach Lösungen, um auf die Herausforderungen zu reagieren, vor der die Architektur und das Bauen stehen. Es geht nicht mehr nur darum, die Umwelt zu gestalten, sondern sie zu erhalten.

In der Videoreihe spricht die Publizistin Christine Müller mit Vordenkerinnen und Vordenkern über Ihre Visionen für die Architektur von heute und morgen. Neben Florian Nagler kommen in den ersten vier Interviews Dietmar Eberle, Barbara Buser sowie Anja und Markus Innauer zu Wort. Sie alle haben ihre eigene Haltung entwickelt – und liefern damit wichtige Impulse, um sich selbst auf den Weg zu machen.

Die Videos erscheinen monatlich auf www.architectsnotarchitecture.com/interviews

Hier kommen Sie zum Interview mit Florian Nagler »

 


MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de