Startseite » News »

Kompaktes Wissen rund ums Thema Carbon- und Textilbeton

Digitale Konferenz
Kompaktes Wissen rund ums Thema Carbon- und Textilbeton

Die diesjährigen 12. Carbon- und Textilbeton-Tage finden am 22. und 23 September statt – digital und mit einem besonderen Highlight: Virtuelle Bühne der Veranstaltung ist das weltweit erste Haus aus Carbonbeton, der sogenannte CUBE in Dresden.

Carbon- und Textilbeton ist ein Hochleistungswerkstoff, der besonders korrosionsbeständig, dünn, leicht, ressourcen- und umweltschonend ist. Seine Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig: Großes Potenzial hat Textilbeton z. B. bei der Sanierung und Verstärkung von Brücken.

Aber auch im Neubau ermöglicht Textilbeton eine zukunftsweisende Art des Bauens – wirtschaftlich, ressourcenschonend und nachhaltig. Aus diesem Grund ist das Interesse an Textilbeton derzeit groß – nicht nur in Bauwirtschaft und -forschung, sondern auch in der Politik und bei Umweltverbänden.

Erste doppelgekrümmte Textilbeton-Fassade realisiert

Kompaktes Wissen zu Carbon- und Textilbeton digital

Auf den Carbon- und Textilbeton-Tagen werden jedes Jahr die neuesten Entwicklungen und Erkenntnisse aus Wirtschaft und Wissenschaft vorgestellt.

In diesem Jahr findet die internationale Konferenz rein digital statt. In 24 Vorträgen, drei Online-Seminaren und einer live übertragenen Podiumsdiskussion werden Anwendungsbeispiele aus Praxis und Forschung sowie aktuelles Wissen in kompakter Form rund ums Thema Carbon- und Textilbeton vermittelt – u. a. zu Aspekten wie Sanierung, Neubau, Bauteile, Bewehrung und Berechnung. Alle Beiträge können bis zu 10 Tage nach Ablauf der Veranstaltung angesehen werden.

Die Tagung richtet sich an Architekten, Planer und Ingenieure, Bauunternehmen, Komponenten- und Systemlieferanten, Investoren, Hersteller von Verstärkungssystemen und Hersteller von Betonfertigteilen mit textiler Bewehrung sowie alle an Carbon- und Textilbeton Interessierten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Industrie, Politik und Verwaltung.

Noch nicht zu Ende erfunden

Das Programm im Detail

Dienstag, 22.09.2020

09.00 – 09.05 Uhr | Eröffnung | Frank Schladitz, C³ – Carbon Concrete Composite e. V.

09.05 – 10.05 Uhr | Berechnung

  • Stabwerkmodelle in carbonbewehrten Betonbauteilen | J.-P. Schulze-Ardey, RWTH Aachen
  • Mechanisches Modell für die Berechnung der auftretenden Spaltzugbeanspruchungen in textilbewehrtem Beton | P. Preinstorfer, TU Wien, Österreich
  • Bemessung von Carbonbetonkonstruktionen im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit | K. Schneider, TU Dresden

10.20 – 11.20 Uhr | Bauteile

  • Einfluss von Zugkräften auf die Querkrafttragfähigkeit von dünnen Plattenstreifen | J. Bielak & H. Becks, RWTH Aachen
  • Tragwerkverhalten von I-Profil-Trägern aus Carbonbeton | K. Goliath, Pontifical Catholic University of Rio de Janeiro, Brasilien
  • Korrosionsversuche in der Hybrid-Bauweise Beton-Metall-Carbon | M. May & J. Triebert, TU Dresden & Institut für Korrosionsschutz Dresden

13.00 – 14.00 Uhr | Neubau

  • Erste Straßenbrücke mit reiner Carbonbewehrung | R.Wursthorn, RS Ingenieure GmbH & Co. KG entfällt
  • Carbonbeton für den Rosensteigsteg II | M. Rettinger, TU Berlin
  • Vorspannung als Mittel zum wirtschaftlichen und ressourcenschonenden Bauen mit Carbonbeton | F. Jesse, Hentschke Bau GmbH

14.15 – 15.15 Uhr | Neubau

  • Betonbewehrung für Anwendungen in tropischen Klimabedingungen | M. Raina, Raina Industries Private Limited, Mumbai, Indien
  • Ökobilanz der Brücke in Ebingen | S. Rempel, solidian GmbH
  • Entwicklung und Planung des ersten Carbonbeton-Gebäudes weltweit – Carbonbeton im Planungsalltag | M. Kupke & H. Ritter, AIB GmbH & Assmann Beraten + Planen AG

Mit Glasfaserbeton gestaltet

15.45 – 16.45 Uhr | Online-Seminar

  • Statische Bemessung von tragenden Bauteilen mit dem CPC – Carbonbetonplatten in Deutschland | Vorstellung eines Bemessungskonzeptes und Anwendungsbeispiele | J. Kurath & M. Brunner, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

17.00 – 18.00 Uhr | Online-Seminar

  • Bemessung einer realisierten Carbonbeton-Brücke | S. Rempel, HS Augsburg

18.30 – 20.00 Uhr | Podiumsdiskussion – Liveübertragung

  • Thema: Stand der Carbonbeton-Bauweise

Individueller Faltenwurf

Mittwoch, 23.09.2020

09.00 – 10.00 Uhr | Sanierung

  • Brückenverstärkung mittels Textilbeton – Planungsschritte für ein Pilotprojekt in Österreich | M. Egger, Universität Innsbruck, Österreich
  • Verstärkung von Brücken mit spannungsrisskorrosionsgefährdetem Spannstahl mittels Carbonbeton | O. Steinbock, cbing Curbach Bösche Ingenieurpartner
  • Carbonbeton im Brückenbau – aktuelle ZiEs beim Verstärken und Neubau | S. May, CARBOCON GmbH

10.15 – 11.15 Uhr | Bauteile

  • Innovative Kanalhauben aus Carbonbeton für den Fernwärmeleitungsbau | J. Kortmann, TU Dresden
  • Mit Carbonbeton vorgespannte Flächentragwerke in der Anwendung | J. P. Osman Letelier & T. Lenz, TU Berlin & Ginkgo Projektentwicklung GmbH
  • Dünne Verbundwerkstofffassaden thermisch getrennt in der technischen Umsetzung im Fertigteilwerk – ein Erfahrungsbericht aus der Praxis | A. Decker, Schöck Bauteile GmbH

Sandwich-Fassadenwand aus Textilbeton gewinnt Innovationspreis

12.30 – 13.30 Uhr | Bewehrung

  • Carbonbeton bei Umgebungstemperaturen und bei hohen Temperaturen | P. Kapsalis, Vrije Universiteit Brussel, Belgien
  • Verbundverhalten von Carbonbeton | A. Schumann, CARBOCON GmbH
  • Positionierhilfen für textile Bewehrungen | K. Mandel & M. Lindner, TU Chemnitz

13.45 – 14.45 Uhr | Bauteile

  • Dauerhaftigkeit von FVK-Bewehrungsstäben in Beton – Aktuelle Prüfmethoden und -ansätze | N. Bies, TU Kaiserslautern
  • Querkraftverstärkung von Stahlbeton-T-Trägern mit Carbonbeton | S. Bergmann RWTH Aachen
  • Was wir von lebenszyklusbasierten Nachhaltigkeitsbewertungen lernen können: der Fall zweier Bauteile aus Carbonbeton | C. Scope, TU Dresden

15.00 – 16.00 Uhr | Online-Seminar

  • Instandsetzung mit Carbonbeton, Randbedingungen für gute Planung und Ausführung | A. al Jamous, Jamous Engineer Consulting

16.00 Uhr | C³-Mitgliederversammlung (nicht öffentlich und passwortgeschützt)

Weitere Informationen zu den Carbon- und Textilbeton-Tagen: www.carbon-textilbetontage.de


Mehr zum Thema

MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de