Startseite » News »

Architekturführer Deutschland 2022 - Bauten für den DAM-Preis 2022

Ausgewählte Bauten für den DAM-Preis
Architekturführer Deutschland 2022

Architekturführer Deutschland 2022
Der »Architekturführer Deutschland 2022« erscheint am 5. November. Bild: DOM publishers

Am 5. November erscheint der »Architekturführer Deutschland 2022«. Im Rahmen der Buchpräsentation im Münchner Werksviertel werden auch die vier Finalisten des »DAM Preis 2022« bekanntgegeben.

Der Architekturführer Deutschland 2022 setzt seine Reise zu neuer Architektur in Deutschland fort. Gezeigt werden 98 Bauten, große wie kleine, prominent platzierte wie versteckte, auffallende wie bescheidene – in Metropolregionen, Mittelstädten, kleinen Orten und ländlichen Gebieten.

Der neue Band ist nicht nur ein Spiegel qualitätvollen Bauens, sondern dokumentiert auch aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen: Neben dem Dauerthema »Wohnungsbau« hat die Diskussion um eine Stärkung des öffentlichen Raums durch die Pandemie an Brisanz gewonnen – und einige Infrastruktur-Projekte zeigen, wie das Fahrrad als Verkehrsmittel an Bedeutung gewinnt. Daneben ist eine Hinwendung zum CO2-bindenden Baustoff Holz zu beobachten.

Ausgewählte Bauten

Die Auswahl der Bauten ist das Ergebnis einer breit angelegten Recherche des Deutschen Architekturmuseums (DAM) für den »DAM Preis 2022«. Die Architektenkammern der meisten Bundesländer und ein Expertengremium waren mit weiteren Vorschlägen an der Auswahl beteiligt.

Wie in den Vorjahren galt ein besonderes Augenmerk den Werken junger Büros. Das einzige Kriterium für die Teilnahme war die Fertigstellung der Bauten zwischen Ende 2019 und März 2021. Eine Einschränkung zu Typologie, Bauvolumen oder Nutzung gab es bewusst nicht, um ein möglichst vollständiges Spektrum bemerkenswerter, origineller, innovativer und wegweisender Lösungen zu erhalten.

Aus der Vorauswahl von etwa 200 Gebäuden blieb nach ausgiebigen Sichtungen, Gewichtungen und Diskussionen eine Auswahl von etwa 100 Gebäuden für die offizielle »Longlist« übrig. Daraus wählte die Jury schließlich 22 Bauten aus, die auf die »Shortlist« und damit in die engere Wahl kamen.

DAM-Preis 2021 geht an MVRDV für das WERK 12 in München

DAM-Preis 2022

Die vier Finalisten beim DAM Preis 2022 werden am 5. November im Rahmen der Buchpräsentation im Münchner Werksviertel bekanntgegeben. Ende Januar wird der Preisträger verkündet – zu diesem Zeitpunkt findet auch die Preisverleihung sowie die Eröffnung der Ausstellung zu den Bauten statt.

Gleichzeitig erscheint – ebenfalls bei DOM publishers – das »Deutsche Architektur Jahrbuch 2022«, in dem das Preisträgerprojekt, die Finalisten und die weiteren Bauten der Shortlist von ausgesuchten Architekturkritikern in eigenen Darstellungen gewürdigt werden.

Mit dem DAM Preis für Architektur werden seit 2007 jährlich herausragende Bauten in Deutschland ausgezeichnet. Seit 2017 wird die Auswahl auf www.dam-preis.de fortgeschrieben. Die Datenbank bietet mit inzwischen über 600 Projekten einen profunden Überblick zum Baugeschehen in und aus Deutschland.

Architekturführer 2022

Architekturführer Deutschland 2022


Mehr zum Thema

MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de