Startseite » Metall »

Haute Couture in Aluminium

Neubau eines Modezentrums in München
Haute Couture in Aluminium

Elegant, mondän und exklusiv – die Attribute internationaler Models könnten auch die Aluminiumfassade der Fashion Mall Titan Munich nicht treffender beschreiben. Kühle Eleganz und eine extravagante Geometrie zeichnen das Modezentrum für Trendkollektionen Deutschlands führender Hersteller aus.

Als „Haus Titan“ wird das zweite Gebäude der Fashion Mall Munich neben „Haus Bronce“ mit Designer-Kollektionen aus dem Premium-Bereich bezeichnet. In dem fünfgeschossigen Modezentrum der Titan Fashion Mall befinden sich 22 Mieteinheiten für Modeagenturen, lichtdurchflutete Showrooms und ein Gastronomiebereich im Erdgeschoss. Die beiden Untergeschosse werden als Tiefgarage genutzt. Mit diesem Projekt hat Bauherr Fürst Development in Kooperation mit Architektin Ingrid S. Dreer und Maier Neuberger Projekte GmbH wieder eine gelungene Kombination von Ästhetik mit hoher Funktionalität geschaffen.

Brillante Eloxalqualität
Die Fassadenbekleidung aus J57S Aluminium in Eloxalqualität von Novelis besticht in erster Linie durch außergewöhnlich geometrische Formen in brillanter Optik. Dabei ergeben die wärmegedämmten Systemelemente aus titanfarbenen Aluminiumpaneelen in markant vertikal strukturierter Charakteristik in scheinbar willkürlicher Geometrie dennoch ein Gesamtbild architektonischer Harmonie. Auch die raumhohen, vertikalen Fenster basieren auf einer Wiederholungssyntax, die aus der Architektur ein grafisches Bild werden lässt.
Die Eloxalqualität J57S wurde speziell entwickelt, um brillante Oberflächen in hoher Qualität zu produzieren, insbesondere für hochwertige Fassaden, Dächer und Innenverkleidungen in ansprechender Optik und innovativem Design.
Mit den spezifischen Oberflächen von J57S können so attraktive architektonische Projekte bei gleichzeitig langjähriger Haltbarkeit realisiert werden. Auf Grund ihrer UV-, Korrosions- und Witterungsbeständigkeit wurden die Oberflächen speziell für die hohen Ansprüche und vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Architektur entwickelt.
Planung: Entwurf: Dipl.-Ing. Architektin Ingrid S. Dreer, München Realisierung: Maier Neuberger Projekte GmbH, München
Tags
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de