Startseite » Licht | TGA | Automation »

Verzögerungsfrei und energiesparend ausgeleuchtet

Licht | TGA | Automation Produkte
Verzögerungsfrei und energiesparend ausgeleuchtet

Speziell für den Einsatz in gewerblichen Objekten entwickelt, kann die LED Hochfrequenz Sensor-Leuchte als Wand- oder Deckenleuchte montiert werden. Bild:Steinel Professional
Die LED Hochfrequenz Sensor-Leuchte für den Innenbereich ist größer und heller geworden. Mit RS PRO LED S2 erhält die intelligente LED-Sensor-Leuchtenfamilie von Steinel Professional Zuwachs. Konzipiert für den Innenbereich, verbindet das RS PRO System modernste HF-Sensortechnik mit LED-Technologie für höchste Effizienz und Energieeinsparung. Die extrem kurze Ansprechzeit ermöglicht ein hocheffektives Lichtmanagement. Die RS PRO LED S2 ist mit einem 22 Watt LED-Lichtsystem bestückt und mit einem Lichtstrom von 2 000 Lumen ohne Haube ist sie damit leistungsstärker als ihre kleine Schwester RS PRO LED S1. Zudem ist sie mit einem 5,8 GHz Hochfrequenzsensor ausgestattet, der temperaturunabhängig auf kleinste Bewegungen reagiert und somit die Raumnutzung durch Personen zuverlässig erkennt. Die Decken- und Wandleuchte hat einen Erfassungswinkel von 360 Grad bei einem Öffnungswinkel von 160 Grad. Ihre Reichweite in einem Durchmesser von bis zu 8 m kann stufenlos eingestellt. Die maximale Flächenabdeckung beträgt somit zirka 50 m². Die RS PRO LED S2 lässt Gebäudebereiche wie Gänge, Flure oder Treppenhäuser mit ihren großzügigen Abmessungen und einem Durchmesser von 350 mm in hellem Licht erstrahlen. Vorteilhaft bei beiden Leuchten ist die effiziente, verzögerungsfreie Lichterzeugung. Das Licht steht dabei ohne Dunkelphase sofort zur Verfügung – und bietet so nicht nur optimalen Komfort, sondern auch höchste Sicherheit. Die Ansprechschwelle kann stufenlos von 2 Lux bis 2 000 Lux eingestellt werden. Die Nachlaufzeit kann für beide Leuchten individuell zwischen 5 Sekunden und 15 Minuten festgelegt werden. Mit der Einstellung einer Grundhelligkeit von 10 % ist es möglich, dass das Licht der HF-Sensor-Leuchte nicht vollständig abgeschaltet wird. Wird vom Sensor eine Bewegung registriert, fährt die Leuchte auf maximale Lichtleistung hoch und geht anschließend wieder auf den Grundhelligkeitswert zurück. Ein Lichtsensor überwacht dauerhaft die Raumlichtsituation. Schutz vor Überhitzung der LEDs bietet die patentierte Active-Thermo-Control-Steuerung.


Mehr zum Thema Licht | TGA | Automation
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige
Anzeige

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de