Startseite » Licht | TGA | Automation »

Automatisch verschatten

Licht | TGA | Automation Produkte Sonnenschutz | Rollladen
Automatisch verschatten

Per BUS-Steuerung lässt sich der Hitze- und Blendschutz in die Gebäudeautomation integrieren. Bild:Multifilm
Automatisch gesteuerte Rollos, die abhängig von Temperatur, Sonnenstand oder Zeit funktionieren, lassen den Sonnenschutz zum energetisch optimierten Teil der Haustechnik werden. Mit BUS-Technik lässt er sich in die komplette Gebäudesteuerung integrieren und auch per Smartphone oder Tablet-PC bedienen. Multifilm bietet für eigene Rollos und Fassadensysteme elektrische Antrieben, Steuerungen und Sensoren – seit kurzem auch mit SMI-Motoren, die für Funktion und Bedienfreundlichkeit stehen. „Standard Motor Interface“ SMI bezeichnet eine digitale Schnittstelle für Sonnenschutzantriebe, die direkte Kommunikation mit der Steuerung erlaubt. Im Unterschied zu herkömmlichen 24V-Rohrmotoren verfügt jeder SMI-Motor über eine eigene Steuerung und lasst sich somit individuell programmieren. Beim Hoch- und Herunterfahren der Rollos gleichen die Motoren permanent untereinander Geschwindigkeit und Position ab. Der ständige Informationsaustausch ermöglicht den Synchronlauf benachbarter Anlagen und exaktes Stoppen in beliebigen Zwischenpositionen.


Mehr zum Thema Sonnenschutz | Rollladen
Tags
MeistgelesenNeueste Artikel

Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der bba-Infoservice? Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum bba-Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des bba-Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de